Autorinnen und Autoren

In: Migration, Menschenrechte und Rassismus
Free access

Autorinnen und Autoren

Autorenangaben

Maria Bach

ist Referendarin und unterrichtet an einer Grundschule in Dresden.

Tim Baumgart

studierte von 2014–2020 Lehramt an Oberschulen für die Fächer Mathematik und Ethik/Philosophie an der Technischen Universität Dresden.

Cina Bousselmi

ist Lehrerin für Ethik und Französisch in Berlin. Sie leitet seit vielen Jahren Kurse zu den Themen Diskriminierung und Ausgrenzung.

Dr. Christian Demuth

ist Vorsitzender des Herbert-Wehner-Bildungswerks und Mitglied des Sachsen-Monitors. Er arbeitet als politischer Berater.

Dr. Klaus Draken

ist Lehrer für Philosophie, Praktische Philosophie, Sozialwissenschaften und Musik an einem Wuppertaler Gymnasium, Fachleiter für Philosophie/Praktische Philosophie am Zentrum für schulpraktische Lehrerausbildung in Solingen, Fachberater für Philosophie bei der Bezirksregierung Düsseldorf, Lehrerfortbildner, Autor vielfältiger fachdidaktischer Aufsätze und Schulbuchautor.

Anika Goldhahn

hat an der Technischen Universität Lehramt an Gymnasien für die Fächer Ethik/Philosophie und Englisch studiert.

Prof. Dr. Sybille Krämer

war bis 2018 (Ruhestand) Professorin für Philosophie an der Freien Universität Berlin; seit 2019 Seniorprofessorin Institut für Kultur und Ästhetik digitaler Medien, Leuphana Universität Lüneburg; 2016 Ehrenpromotion durch die Universität Linköping/Schweden. Mitglied des Wissenschaftsrates (2000–06), des Scientific Panel des European Research Council Brüssel (2007–2014), sowie des Senat der Deutschen Forschungsgemeinschaft (2010–2016); vormals permanent fellow am Wissenschaftskolleg zu Berlin (2005–2008).

Prof. Dr. Reinhard Merkel

Professor em. für Strafrecht und Rechtsphilosophie an der Juristischen Fakultät der Universität Hamburg. Seit 2011 Mitglied der Nationalen Akademie der Wissenschaften – Leopoldina, von 2012 bis 2020 Mitglied des Deutschen Ethikrats. Forschungsschwerpunkte: Strafrechtstheorie und -dogmatik, Völkerstrafrecht, Rechtsphilosophie, Philosophie des Geistes.

Prof. Dr. Markus Tiedemann

ist Lehrstuhlinhaber für Didaktik der Philosophie und für Ethik an der Technischen Universität Dresden. Zuvor war er 12 Jahre Lehrer und Fachseminarleiter in Hamburg sowie Professor an der Johannes Gutenberg Universität in Mainz und der Freien Universität Berlin. Zu seinen Arbeitsschwerpunkten zählen Philosophiedidaktik, politische und religiöse Radikalisierung, ethische Orientierung in der Moderne, Migrationsfragen und Philosophieren mit Kindern.

Luzy Vogt

studierte an der Technischen Universität Dresden die Fächern Englisch und Ethik für das höhere Lehramt für Gymnasien. Nach einem längeren Auslandsaufenthalt ist sie nun Referendarin in Sachsen.

Roland Willareth, StD i.R.

war Fachbereichsleiter für das Fach Deutsch und Fachseminarleiter für Philosophie und Ethik, zuletzt am Walther-Rathenau-Gymnasium in Berlin- Wilmersdorf.