Abbildungsverzeichnis

Abb. 1 Tendenzen des ‚monologhaften Dialogs‘ nach Pfister

Abb. 2 Dialogformen unter Berücksichtigung prozessual-dynamischer Aspekte von ‚Aushandlung‘

Abb. 3 Aushandlungsstrukturen im inneren Kommunikationssystem

Abb. 4 Produktions- und Revisionsgeschichte von Margaret Fleming

Abb. 5 Struktur- und handlungsbezogener Vergleich der Früh- und Spätfassung von Margaret Fleming

Abb. 6 Zusammenwirken von blindness-Motiv und gender-Kritik

Abb. 7 Produktions- und Revisionsgeschichte von He and She

Abb. 8 Konfigurationsstruktur des III. Aktes (HS2)

Abb. 9 Textstrukturelle und geschlechterideologische Verschiebungen in den beiden Fassungen von Crothers’ He and She

Abb. 10 Anzahl und Verteilung der Szenen in den Fassungen HS1 und HS2

Abb. 11 Konfigurationsstruktur des I. Aktes in den Fassungen HS1 und HS2

Abb. 12 Bühnenpräsenz der raisonneur-Figur Dr. Remington im I. Akt der beiden Fassungen

Abb. 13 Umkehrung der vertikalen Raum(an)ordnung in den Fassungen HS1 und HS2

Abb. 14 Ausdifferenzierte Darstellung der makrostrukturellen Raumkonzeptionen in den Fassungen HS1 und HS2

Abb. 15 Textversionen und Schlussgestaltungen von Zona Gales Miss Lulu Bett

Abb. 16 Figurenkonzeptionelle und geschlechterideologische Verschiebungen in den beiden Fassungen von Gales Miss Lulu Bett

Abb. 17 Figurenkonstellation in Marion Craig Wentworths The Flower Shop (1912)

Abb. 18 Die Haupthandlungslinien in Wentworths The Flower Shop im Kontext von Konflikt- und Konsensmodellen