Literaturverzeichnis

In: Ethik der sozialen Marktwirtschaft
Free access

Literaturverzeichnis

Daron Acemoglu, Daron, Democracy does cause growth, in: Journal of Political Economy, vol. 127, No. 1/2019.

Cyrus Achouri, Ist Kapitalismus gerecht? Die menschliche Natur in Kapitalismus, Sozialismus und Evolution, Stuttgart 2017.

Bini Adamczak, Beziehungsweise Revolution: 1917, 1968 und kommende, Berlin 2017.

Giorgio Agamben, Il Regno e la Gloria. Per una genealogia teologica dell’Economia e del Governo, Vicenza 2009 (Dt.: Herrschaft und Herrlichkeit. Zur theologischen Genealogie von Ökonomie und Regierung, Berlin 2010).

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Giorgio Agamben, Höchste Armut. Ordensregeln und Lebensform (Orig. ital.: Altissima povertà. Regole monastiche e forma di vita, Vicenza 2011), Frankfurt/M. 2012.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Jens Alber, Vom Armenhaus zum Wohlfahrtsstaat: Analysen zur Entwicklung der Sozialversicherung in Westeuropa, Frankfurt/M. 1982.

Michel Albert, Kapitalismus contra Kapitalismus, Frankfurt/M. 1992.

Jörg Althammer/Heinz Lampert, Lehrbuch der Sozialpolitik, Berlin – Heidelberg 9. Aufl. 2014.

Jörg Althammer, Altersarmut in Deutschland, in: Martin Dabrowski/Judith Wolf (Hgg.), Armut und soziale Gerechtigkeit in Deutschland (= Sozialethik konkret), Paderborn 2018.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Dirk Ansorge, Gerechtigkeit und Barmherzigkeit Gottes. Die Dramatik von Vergebung und Versöhnung in bibeltheologischer, theologiegeschichtlicher und philosophiegeschichtlicher Perspektive, Freiburg/ Br. 2009.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Anselm von Canterbury, Proslogion. Lateinisch/Deutsch, Stuttgart 2005.

Ulrich Asendorf, Die Theologie Martin Luthers nach seinen Predigten, Göttingen 1988.

Augustinus, De civitate Dei, hrsg. von Christoph Horn, Berlin 1997.

Augustinus, De vera religione, eingeleitet, übers. und hrsg. von Josef Lössl, Paderborn 2007.

Hans Urs von Balthasar, Merkmale des Christlichen, in: Ders., Verbum Caro. Skizzen zur Theologie I, Einsiedeln 1960.

Geoffrey Barraclough, The Origins of Modern Germany, Oxford 1947.

Raymond Martin/John Barresi, The Rise and Fall of Soul and Self: An Intellectual History of Personal Identity, New York 2006.

Marcel Becker, Art. „Praxis/Poiesis“, in: Jean-Pierre Wils/Christoph Hübenthal (Hgg.), Lexikon der Ethik, Paderborn 2006, 302-305.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Benedikt XVI., Enzyklika „Caritas in veritate“ (2009).

Isaiah Berlin, Karl Marx. Sein Leben und sein Werk, übers. Von Curt Meyer-Clason, München 1959.

Harold J. Berman, Recht und Revolution. Die Bildung der westlichen Rechtstradition, Frankfurt/M. 1991.

Marco Bertozzi, Thomas Hobbes: l’enigma del Leviatano, Ferrara (Italo Bovolenta) 1983.

Enzo Bianchi, Adamo, dove sei? Commento esegetico-spirituale ai capitoli 1-11 del libro della Genesi, Magnano 2007.

Vincenzo Cherubino Bigi, Tempo e temporalità in San Bonaventura, in: Doctor Seraphicus 39 (1992).

Heiner Bielefeldt, Auslaufmodell Menschenwürde? Warum sie in Frage steht und warum wir sie verteidigen müssen, Freiburg/Br. 2011.

Marc Bloch, Die Feudalgesellschaft, Frankfurt/M. 1982.

Norberto Bobbio, Ethik und die Zukunft des Politischen, Berlin 2009.

Ernst-Wolfgang Böckenförde/Robert Spaemann, Menschenrechte und Menschenwürde. Historische Voraussetzungen – säkulare Gestalt – christliches Verständnis, Stuttgart 1987.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Ernst-Wolfgang Böckenförde, Staat – Gesellschaft – Freiheit. Studien zur Staatstheorie und zum Verfassungsrecht, Frankfurt/M. 1976.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Ernst-Wolfgang Böckenförde, Die Entstehung des Staates als Vorgang der Säkularisation, in: Ders., Staat, Gesellschaft, Freiheit. Studien zur Staatstheorie und zum Verfassungsrecht, Frankfurt/M. 1976, 42-64.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Ernst-Wolfgang Böckenförde, Der säkularisierte, religionsneutrale Staat als sittliche Idee – Die Reinigung des Glaubens durch die Vernunft, in: Ders., Wissenschaft, Politik, Verfassungsgericht, Berlin 2011, 84-93.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Ernst-Wolfgang Böckenförde, Der säkularisierte Staat. Sein Charakter, seine Rechtfertigung und seine Probleme im 21. Jahrhundert, München 2007.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Ingo Bode, Die Infrastruktur des postindustriellen Wohlfahrtsstaates: Organisation, Wandel, gesellschaftliche Hintergründe, Wiesbaden 2013.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Marco Bonacker, Medizinische Praxis und das Bild vom Menschen. Zum Verhältnis von Medizin und theologischer Ethik, in: Ders./Gunter Geiger (Hgg.), Menschenrechte und Medizin. Grundfragen der medizinischen Ethik, Opladen – Berlin – Toronto 2016, 39-57.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Bonaventura, Itinerarium mentis in Deum – Pilgerbuch der Seele zu Gott, eingeleitet und übersetzt von Julian Kaup, München 1961.

Serge-Thomas Bonino, Brève histoire de la philosophie latine au Moyen Âge, Fribourg 2015, 204-219 (Guillaume d‘Ockham et le „nominalisme“).

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Franz-Josef Bormann, Soziale Gerechtigkeit zwischen Fairness und Partizipation. John Rawls und die katholische Soziallehre, Fribourg 2006.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Rémi Brague, Die Weisheit der Welt. Kosmos und Welterfahrung im westlichen Denken, München 2006.

Horst Bredekamp, Thomas Hobbes. Der Leviathan. Das Urbild des modernen Staates und seine Gegenbilder 1651–2001, Berlin 2006.

Ernst Brüggemann, Die menschliche Person als Subjekt der Arbeit. Das ,Prinzip des Vorrangs der Arbeit vor dem Kapital‘ und seine Umsetzung in der heutigen Gesellschaft (= Abhandlungen zur Sozialethik Bd. 33), Paderborn 1994.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Rüdiger Bubner, Welche Rationalität bekommt die Gesellschaft? Vier Kapitel aus dem Naturrecht, Frankfurt/M. 1996.

Ernst Cassirer, Über Rousseau, Berlin 2012.

Robert Castel/Klaus Dörre (Hgg.), Prekarität, Abstieg, Ausgrenzung. Die soziale Frage am Beginn des 21. Jahrhunderts, Frankfurt/M. 2010.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Marie-Dominique Chenu, La théologie au douzième siècle, Paris 1957.

Lorenzo Chiarinelli, Il lignum vitae di san Bonaventura, in: Doctor Seraphicus 62 (2014), 65-72.

Norman Cohn, Die Sehnsucht nach dem Millenium. Apokalyptiker, Chiliasten und Propheten im Mittelalter, Freiburg/Br. 1998.

Werner Conze (Hg.), Staat und Gesellschaft im deutschen Vormärz 1815–1848, Stuttgart 1962.

Paul Josef Cordes, Paradigm Shift in the Social Doctrine of the Church: From Rerum Novarum (1891) to Caritas in Veritate (2009), in: Martin Schlag/Juan Andrés Mercado (Hgg.), Free Markets and the Culture of Common Good, Dordrecht 2012, 83-92.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Francesco Corvino, Bonaventura di Bagnoregio, francescano e pensatore, Roma 2006.

Georges Cottier, L’Athéisme du jeune Marx: ses origines hégeliennes, Paris 1969.

Ralf Dahrendorf, Wie sozial kann die Soziale Marktwirtschaft noch sein? 3. Ludwig- Erhard-Lecture, Berlin 2004.

Ursula Dallinger, Die Solidarität der modernen Gesellschaft: Der Diskurs um rationale oder normative Ordnung in Sozialtheorie und Soziologie des Wohlfahrtsstaates, Wiesbaden 2008.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Augusto Del Noce, Il problema dell’ateismo, Bologna 1990.

Klaus Demmer, Erfahrung der Sünde in der Hoffnung, in: Theologie und Glaube 99 (2009).

Klaus Demmer, Moraltheologische Kasuistik – ein umstrittenes Erbe, in: Theologie und Glaube 101 (2011), 250-264.

Klaus Demmer, Das vergeistigte Glück. Gedanken zum christlichen Eudämonieverständis, in: Gregorianum 72 (1991), 99-115.

Klaus Demmer, Katholische Moraltheologie – Probleme und Perspektiven, in: Freiburger Zeitschrift für Philosophie und Theologie 55 (2008), 287-306.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Klaus Demmer, Fundamentale Theologie des Ethischen, Fribourg 1999.

Klaus Demmer, Gott, Metaphysik und das ethische Argument, in: Freiburger Zeitschrift für Philosophie und Theologie 49 (2002), 94-125.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Deutsche Bischofskonferenz/Evangelische Kirche in Deutschland, Gemeinsame Verantwortung für eine gerechte Gesellschaft (= Gemeinsame Texte 22), Hannover/Bonn 2014.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Die deutschen Bischöfe, Chancengerechte Gesellschaft, Bonn 2011.

Udo Di Fabio/Nils Ole Oermann, Was schulden wir einander? Berlin 2011.

Heidi Dittmann/Björn A. Kuchinke, Ordnungsökonomische Aspekte der Sharing Economy/Sharing Economy and Regulation, in: ORDO 66 (1/2015).

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Robert Dodaro, Christ and the just society in the thought of Augustine, Cambridge 2004.

Roger-Pol Droit, Das Abendland. Wie wir uns und die Welt sehen, Darmstadt 2010.

Marcus Düwell, Utilitarismus und Bioethik: Das Beispiel von Peter Singers praktischer Ethik, in: Ders./Klaus Steigleder (Hgg.), Bioethik. Eine Einführung, Frankfurt 2003, 57-71.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Thomas Ebert, Die Zukunft des Generationenvertrags (Schriftenreihe der Bundeszentrale für politische Bildung Bd. 10293), Bonn 2018.

Susanne Edel, Wirtschaftsethik im Dialog. Der Beitrag Arthur Richs zur Verständigung zwischen Theologie und Ökonomik, Stuttgart 1998.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Thomas Eggensperger, Arbeit, Freizeit und Muße Zwischen Zeitsouveränität und Entschleunigung (= Kirche und Gesellschaft Nr. 446), Köln 2018.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Bernard Emunds, Gerechter Lohn. Ein Plädoyer für den Mindestlohn und ein Extrakindergeld (= Kirche und Gesellschaft Nr. 385), Köln 2011.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Kajetan Eßer/Engelbert Grau, Der Bund des hl. Franziskus mit der Herrin Armut, Werl 1966.

David Flood, Art. „Armut“, in: Theologische Realenzyklopädie I (1977) 88-98.

Andreas Fisch, Faire Besteuerung von Arbeitseinkommen. Überlegungen ausgehend von der Gesamtbelastung durch Steuern, in: Markus Vogt/Peter Schallenberg (Hgg.), Soziale Ungleichheiten. Von der empirischen Analyse zur gerechtigkeitsethischen Reflexion (= Christliche Sozialethik im Diskurs Bd. 9), Paderborn 2017, 57-77.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Bernard Forthomme, Histoire de la Théologie Franciscaine. De saint Francois d’Assise à nos jours, Clamecy 2014.

William A. Frank, Western Religion and Resources for Culture in Catholic Religion, in: Anton Rauscher, Die Bedeutung der Religion für die Gesellschaft, (= Soziale Orientierung), Berlin 2004, 13-33.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Franziskus, Enzyklika „Laudato si‘“, vom 24. Mai 2015 (= Verlautbarungen des Apostolischen Stuhls Nr. 202) Bonn 2015.

Franziskus, Apostolisches Schreiben „Evangelii gaudium“, vom 24. November 2013 (= Verlautbarungen des Apostolischen Stuhls Nr. 194), Bonn 2013.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Walter Freund, Modernus und andere Zeitbegriffe des Mittelalters, Köln 1957.

Erich Fromm, Das Menschenbild bei Marx, Frankfurt/M. 1963.

Otto Gandenberger, Staatsverschuldung und Gerechtigkeit zwischen den Generationen, in: Anton Rauscher (Hg.), Steuergerechtigkeit (= Mönchengladbacher Gespräche 16), Köln 1995, 63-88.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Gemeinsame Verantwortung für eine gerechte Gesellschaft – Initiative des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland und der Deutschen Bischofskonferenz für eine erneute Wirtschafts- und Sozialordnung. Gemeinsame Texte Nr. 22, vorgestellt am 28.02.2014.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Alexander Gerken, Theologie des Wortes. Das Verhältnis von Schöpfung und Inkarnation bei Bonaventura, Düsseldorf 1963.

Manfred Gerwing, „Multas autem figuras facit“. Zum Menschenverständnis des Nikolaus von Kues, in: Ders., Glaube in Geschichte und Gegenwart, Münster 2015, 187-205.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Neil Gilbert, Transformation of the Welfare State: The Silent Surrender of Public Responsability, Oxford 2002.

Etienne Gilson, Les métamorphoses de la cité de Dieu, Paris 2005.

Étienne Gilson, La philosophie de saint Bonaventure, Paris 1974.

Stephan Goertz, Gratia supponit naturam. Theologische Lektüren, praktische Implikationen und interdisziplinäre Anschlussmöglichkeiten eines Axoims, in: John Ottmar/Magnus Striet (Hgg.), „… und nichts Menschliches ist mir fremd“. Theologische Grenzgänge, Regensburg 2010.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Albert Görres, Psychologische Bemerkungen über die Erbsünde und ihre Folgen, in: Christoph Schönborn et al. . (Hgg.), Zur kirchlichen Erbsündenlehre, Freiburg/Br. 1991.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Brad S. Gregory, The Unintended Reformation, How a Religious Revolution Secularized Society, Cambridge/Mass. – London 2012.

Eric Gregory, Politics and the Order of Love, Chicago 2008.

Paolo Grossi, L’Europa del Diritto, Roma 2007 (Dt.: Das Recht ider europäischen Geschichte, München 2010.

Jürgen Habermas, Ein Gespräch über Gott und die Welt, in: Ders., Zeit der Übergänge. Kleine politische Schriften IX, Frankfurt/M. 2001, 173-196.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Berndt Hamm, Der frühe Luther. Etappen reformatorischer Neuorientierung, Tübingen 2010.

Gilbert Hardy, Transcendence and the Sacred, 2 Bde, Budapest 1998/1999.

Wilfried Härle, Würde. Groß vom Menschen denken, München 2010.

Dieter Hattrup, Ekstatik der Geschichte. Die Entwicklung der christologischen Erkenntnislehre Bonaventuras, Paderborn 1993.

Pierre Haubtmann, Proudhon, Marx et la pensée allemande, Grenoble 1981.

Justus Haucap, Ökonomie des Teilens – nachhaltig und innovativ? Die Chancen der Sharing Economy und ihre möglichen Risiken und Nebenwirkungen, Düsseldorf (Ordnungspolitische Perspektiven Nr. 69).

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Friedrich August von Hayek, Die verhängnisvolle Anmaßung: Die Irrtümer des Sozialismus, Tübingen 1996.

Martin Heidenreich, Die Europäisierung sozialer Ungleichheiten zwischen nationaler Solidarität, europäischer Koordinierung und globalem Wettbewerb, in: Ders. (Hg.), Die Europäisierung sozialer Ungleichheit, Frankfurt/M. 2006, 17-64.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Maximilian Heinrich Heim, Ekklesiologische Linien in den Bonaventura-Studien Joseph Ratzingers, in: Marianne Schlosser/Franz-Xaver Heibl (Hgg.), Gegenwart der Offenbarung: Zu den Bonaventura-Studien Joseph Ratzingers, Regensburg 2011, 104-115.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Heinz Heimsoeth, Die sechs großen Themen der abendländischen Metaphysik und der Ausgang des Mittelalters, Darmstadt 1974.

Hans M. Heinig, Der Sozialstaat im Dienst der Freiheit: Zur Formel vom sozialen Staat in Art. 20 Abs. 1 GG, Tübingen 2008.

Matthias Herfeld, Die Gerechtigkeit der Marktwirtschaft. Eine wirtschaftsethische Analyse der Grundvollzüge moderner Ökonomie, Gütersloh 2001.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Norbert Hoerster, Ethik und Interesse, Stuttgart 2003.

Heinrich Holzapfel, Die Anfänge der Montes Pietatis 1462–1515, München 1903.

Karl Homann/Christoph Lütge, Einführung in die Wirtschaftsethik, Münster 2004.

Otfried Höffe, Einführung in die utilitaristische Ethik, Tübingen 2008.

Otfried Höffe, Kants Kritik der reinen Vernunft. Die Grundlegung der modernen Philosophie, München 2004.

Otfried Höffe, Ein transzendentaler Tausch: Zur Anthropologie der Menschenrechte, in: Philosophisches Jahrbuch 99 (1992), 1-28.

Otfried Höffe, Vernunft und Recht. Bausteine zu einem interkulturellen Rechtsdiskurs, Frankfurt/M. 1996.

Otfried Höffe, Moral als Preis der Moderne. Ein Versuch über Wissenschaft, Technik und Umwelt, Frankfurt/M. 1993.

William J. Hoye, Demokratie und Christentum. Die christliche Verantwortung für demokratische Prinzipien, Münster 1999.

Gerhard Höver, Vorwort, in: Ders. (Hg.), Leiden, Münster 1997

Maria Raphaela Hölscher, Das Naturrecht bei Joseph Ratzinger/Benedikt XVI., Heiligenkreuz.

Hünermann , Peter/Denzinger , Heinrich (Hg.), Enchiridion Symbolorum, definitionum et declarationum. Kompendium der Glaubensbekenntnisse und kirchliche Entscheidungen, lat.-dt., Freiburg i.Br. 39 2001.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Ignatius von Loyola, Die Exerzitien, Einsiedeln, Nachdruck 2010.

In der Stunde Null. Die Denkschrift des Freiburger Bonhoeffer-Kreises (1943), in: Günter Brakelmann/Traugott Jähnichen (Hgg.), Die protestantischen Wurzeln der Sozialen Marktwirtschaft. Ein Quellenband, Gütersloh 1994, 341-362.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Josef Isensee, Die katholische Kritik an den Menschenrechten. Der liberale Freiheitsentwurf in der Sicht der Päpste des 19. Jahrhunderts, in: Ernst-Ludwig Böckenförde/Robert Spaemann (Hgg.), Menschenrechte und Menschenwürde, Stuttgart 1987, 138-167.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Traugott Jähnichen: Protestantische Impulse für das Konzept „Soziale Marktwirtschaft“, in: Günter Brakelmann/Traugott Jähnichen (Hgg.), Die protestantischen Wurzeln, aaO, 305-315.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Johannes Jammernegg, Soziale Gerechtigkeit und Soziale Liebe. Versuch einer Begriffsbestimmung, Wien 1971.

Hans Joas, Die Sakralität der Person. Eine neue Genealogie der Menschenrechte, Berlin 2011.

Hans Jonas, Technik, Medizin und Ethik. Zur Praxis des Prinzips Verantwortung, Frankfurt/Main 1987; vgl. auch Julian Nida-Rümelin, Verantwortung, Stuttgart 2011.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Johannes XXIII., Enzyklika „Mater et magistra“ vom 15. Mai 1961, in: AAS 53 (1961) 401-464. dt. Übersetzung in: Bundesverband der Katholischen Arbeitnehmerbewegung Deutschlands (Hrsg.), Texte zur katholischen Soziallehre. Die sozialen Rundschreiben der Päpste und andere kirchliche Dokumente, 8. Aufl., Kevelar 1992, 171-240.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Johannes Paul II., Enzyklika „Centesimus annus“ vom 1. Mai 1991, in: AAS 83 (1991) 793-867. dt. Übersetzung in: Bundesverband der Katholischen Arbeitnehmerbewegung Deutschlands (Hrsg.), Texte zur katholischen Soziallehre. Die sozialen Rundschreiben der Päpste und andere kirchliche Dokumente, 8. Aufl., Kevelar 1992, 689-764.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Johannes Paul II., Enzyklika „Sollicitudo rei socialis“ vom 30. Dezember 1987, in: AAS 80 (1988) 577-647. dt. Übersetzung in: Bundesverband der Katholischen Arbeitnehmerbewegung Deutschlands (Hrsg.), Texte zur katholischen Soziallehre. Die sozialen Rundschreiben der Päpste und andere kirchliche Dokumente, 8. Aufl., Kevelar 1992, 619-687.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Johannes Paull II., Enzyklika „Laborem exercens” vom 14. September 1981, in: AAS 73 (1981) 577-647. Deutscher Text nach: Bundesverband der Katholischen Arbeitnehmerbewegung Deutschlands (Hrsg.), Texte zur katholischen Soziallehre. Die sozialen Rundschreiben der Päpste und andere kirchliche Dokumente, 8. Aufl., Kevelar 1992, 529-601.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Johannes Paul II., Apostolisches Schreiben „Novo Millennio Ineunte“ vom 06. Januar 2001, in: AAS 93 (2001) 266-309.

Christopher H. Johnson, Utopian Communism in France, 1839–1851, Ithaca Cornell 1974.

Wilhelm Kamlah, Apokalypse und Geschichtstheologie. Die mittelalterliche Auslegung der Apokalypse vor Joachim von Fiore, Berlin 1935.

Wilhelm Kamlah, Christentum und Geschichtlichkeit. Untersuchungen zur Entstehung des Christentums und zu Augustins Bürgerschaft Gottes, Köln 1951.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Katechismus der Katholischen Kirche, München 1993.

Franz-Xaver Kaufmann, Varianten des Wohlfahrtsstaates. Der deutsche Sozialstaat im internationalen Vergleich, Frankfurt/M. 2003.

Franz-Xaver Kaufmann, Herausforderungen des Sozialstaates, Frankfurt/M. 1997.

Heinz Dieter Kittsteiner, Geschichtsphilosophie und politische Ökonomie. Zur Konstruktion der historischen Zeit bei Karl Marx, in: Ders., Listen der Vernunft. Motive geschichtsphilosophischen Denkens, Frankfurt/M. 1998, 110-131.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Karl-Heinz Kleber, Einführung in die Geschichte der Moraltheologie, Passau 1985.

Johann Kleinhappel, Der Begriff der „iustitia socialis“ und das Rundschreiben „Quadragesimo anno“, in: Zeitschrift für katholische Theologie 58 (1934), 364-390.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Ronald A. Knox, Christliches Schwärmertum. Ein Beitrag zur Religionsgeschichte, Köln 1957.

Florian Kolbinger, Tempus, aevum, aeternitas. Einige Gedanken zu Bonaventuras Begriff von Zeit und Ewigkeit, in: Marianne Schlosser/Franz-Xaver Heibl (Hgg.), Gegenwart der Offenbarung. Zu den Bonaventura-Studien Joseph Ratzingers, Regensburg 2011, 166-206.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Wilhelm Kölmel, Von Ockham zu Gabriel Biel. Zur Naturrechtslehre des 14. und 15. Jahrhunderts, in: Franziskanische Studien 37 (1955), 218-259.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Kurt Koch, Benedikt XVI. und Bonaventura. Einführung in die theologischen Wurzeln des Denkens des Papstes, in: Ders., Das Geheimnis des Senfkorns. Grundzüge des theologischen Denkens von Papst Benedikt XVI., Regensburg 2010, 45-68.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Kommission der Bischofskonferenzen der Europäischen Gemeinschaft, Eine europäische Solidaritäts- und Verantwortungsgemeinschaft, Brüssel 2011, Nr. 3.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Ulrich H. J. Körtner, Protestantismus und Demokratie, in: Ingeborg Gabriel (Hg.), Politik und Theologie in Europa. Perspektiven ökumenischer Sozialethik, Ostfildern 2008, 146-171.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Reinhart Koselleck/Klaus Schreiner, Bürgerschaft. Rezeption und Innovation der Begrifflichkeit vom Hohen Mittelalter bis ins 19. Jahrhundert, Stuttgart 1994.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Arnd Küppers, Mitbestimmung und Sozialstaatsdiskussion, in: Nils Goldschmidt/Ursula Nothelle-Wildfeuer (Hgg.), Freiburger Schule und Christliche Gesellschaftslehre. Joseph Kardinal Höffner und die Ordnung von Wirtschaft und Gesellschaft (= Untersuchungen zur Ordnungstheorie und Ordnungspolitik Bd. 59), Tübingen 2010, 147-163.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Arnd Küppers/Peter Schallenberg, Für eine inklusive Gesellschaft. Anmerkungen zur Ökumenischen Sozialinitiative, Köln 2014 (= Kirche und Gesellschaft Nr. 409).

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Peter Kutter, Liebe, Haß, Neid, Eifersucht. Eine Psychoanalyse der Leidenschaften, Göttingen 1994.

Malcolm Lambert, Franciscan Poverty, The Doctrine of the absolute Poverty of Christ and the Apostles in the Franciscan Order 1210–1323, London 1961.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Roberto Lambertini, La povertà pensata. Evoluzione storica della definizione dell’identità minorita da Bonaventura a Ockham, Modena 2000.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

James St. Ledger, The “Etiamsi daremus” of Hugo Grotius: A Study in the Origins of International Law, Rome 1962.

Karl Lehmann, Das christliche Menschenbild in Gesellschaft und Kirche, in: Reinhold Biskup/Rolf Hasse (Hgg.), Das Menschenbild in Wirtschaft und Gesellschaft, Bern 2000, 51-78.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Leonard Lehmann OFMCap, Das Franziskusbild Bonaventuras in den Studien Joseph Ratzingers, in: Marianne Schlosser/Franz-Xaver Heibl (Hgg.), Gegenwart der Offenbarung. Zu den Bonaventura-Studien Joseph Ratzingers, Regensburg 2011, 116-151.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Thomas Leinkauf, Nicolaus Cusanus und Bonaventura. Zum Hintergrund von Cusanus‘ Gottesname possest, in: Recherches de Théologie et Philosophie Mediévales 72 (2005), 113-132.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Leo XIII., Enzyklika „Libertas praestantissimum“, vom 20. Juni 1888, in: ASS 20 (1887) 593-613.

Leo XIII., Enzyklika „Rerum novarum“ vom 15. Mai 1891, in: ASS 23 (1890–1891) 641-670, dt. Übersetzung in: Bundesverband der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung Deutschlands (Hg.), Texte zur katholischen Soziallehre. Die sozialen Rundschreiben der Päpste und andere Kirchliche Dokumente, 7. Aufl., Köln 1989, 42-80.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Hartmut Leppin, Politik und Pastoral – Politische Ordnungsvorstellungen im frühen Christentum, in: Friedrich-Wilhelm Graf/Klaus Wiegandt (Hgg.), Die Anfänge des Christentums, Frankfurt/M. 2009, 308-338.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Clive S. Lewis, Die Abschaffung des Menschen, Einsiedeln 1983.

Wolfgang Lienemann, Die Bedeutung des spätmittelalterlichen Armutsstreites für theologische Kriterien der kirchlichen Ökonomie, in: Ders. (Hg.), Die Finanzen der Kirche. Studien zu Struktur, Geschichte und Legitimation kirchlicher Ökonomie, München 1989.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Winfried Löffler, Soziale Gerechtigkeit. Wurzeln und Gegenwart eines Konzeptes in der Christlichen Soziallehre, in: Peter Koller (Hg.), Gerechtigkeit im politischen Diskurs der Gegenwart, Wien 2001, 65-88.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Anton Losinger, Die Begründung unveräußerlicher Menschenrechte im Kontext neuzeitlicher kultureller Differenzen, in: Anton Rauscher (Hg.), Die Bedeutung der Religion für die Gesellschaft (= Soziale Orientierung 17), Berlin 2004, 55-67.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Henri de Lubac, La posterité spirituelle de Joachim de Flore, 2 Bde, Paris 1979/1981.

Hermann Lübbe, Das Christentum, die Kirchen und die europäische Einigung, in: Heiner Marré et al. (Hgg.), Die Staat-Kirche-Ordnung im Blick auf die europäische Union, (= Essener Gespräche zum Thema Staat und Kirche 31), Münster 1997, 107-124.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Beate Gabriele Lüsse, Formen der humanistischen Utopie. Vorstellungen vom idealen Staat im englischen und kontinentalen Schrifttum des Humanismus 1526–1669, Paderborn 1998.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Wolfgang Maaser, Gerechtigkeitshermeneutik bei Luther, in: Peter Dabrock et al. (Hgg.), Kriterien der Gerechtigkeit. FS Christopher Frey, Gütersloh 2003, 68-85.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Graham Maddox, Religion and the Rise of Democracy, London – New York 1996.

Hans Maier, Demokratischer Verfassungsstaat ohne Christentum – was wäre anders?, in: Manfred Brocker/Tine Stein (Hgg.), Christentum und Demokratie, Darmstadt 2006, 15-28.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Philip Manow, Politische Ursprungsphantasien. Der Leviathan und sein Erbe, Konstanz 2011.

Philip Manow, Religion und Sozialstaat. Die konfessionellen Grundlagen europäischer Wohlfahrtsstaatsregime, Frankfurt/M. 2008.

Alfonso Marini/Marco Bartoli, Il sacrum commercium del beato Francesco con madonna Povertà, Vicenza 2003.

Jacques Maritain, Trois réformateurs: Luther – Descartes – Rousseau, in: Ders., Oeuvres completes, vol III 1924–1929, Fribourg 1984, 429-655.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Christoph Markschies, Gnosis und Christentum, Berlin 2009.

Karl Marx, Manifest der Kommunistischen Partei, Berlin 1958.

Jens-Christian Maschmeier, Rechtfertigung bei Paulus. Eine Kritik alter und neuer Paulusperspektiven, Stuttgart 2010.

Bernard McGinn, Die Mystik im Abendland, Bd. 3, Freiburg/Br. 1999.

Johannes Meier/Christoph Nebgen, Religion und Armut. Die historische Entwicklung des Armutsstreits in den ersten beiden Jahrhunderten der franziskanischen Bewegung, in: Christian Spieß (Hg.), Freiheit – Natur – Religion. Studien zur Sozialethik, Paderborn 2010.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Gaudenzio Melani, Introduzione, in: Bonaventura, Itinerario della mente in Dio, Città di Castello 1963.

Gaudenzio Melani, Ispirazione e aspetti filosofici nell’ „Itinerarium mentis in Deum“ di san Bonaventura, in: Doctor Seraphicus 15 (1968), 2-17.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Helmut Merklein, Die Antithesen der Bergpredigt (Mt 5) nach der Intention Jesu, in: Johann Reikerstorfer (Hg.), Gesetz und Freiheit, Wien 1983, 71-95.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Matthias Meyer, Die Digitalisierung als sozialethische Herausforderung, Köln 2015 (= Kirche und Gesellschaft Nr. 424).

Jean Claude Michéa, Das Reich des kleineren Übels. Über die liberale Gesellschaft, Berlin 2014.

Dietmar Mieth, Genetische Frühselektion. In welcher Gesellschaft wollen wir leben, in: Stimmen der Zeit 228 (2010), 663-672.

Joachim Miethke, Ockhams Weg zur Sozialphilosophie, Berlin 1969.

Branko Milanovic, Die ungleiche Welt. Migration, das eine Prozent und die Zukunft der Mittelschicht, Berlin 2016.

Jürgen Moltmann, Die unvollendete Reformation. Ungelöste Probleme – ökumenische Antworten, in: Evangelische Theologie 77 (2017), 247-257.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Jürgen Moltmann, Die Geburt der Neuzeit aus dem Geist chiliastischer Theologie, in: Ders., Hoffen und Denken. Beiträge zur Zukunft der Theologie, Neukirchen-Vluyn, 2016.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Alfred Müller-Armack, Genealogie der sozialen Marktwirtschaft, Bern/Stuttgart 1981.

Elmar Nass, Sinn und Bedeutung der Arbeit, in: Anton Rauscher (Hg.), Handbuch der Katholischen Soziallehre, Berlin 2008, 435-457.

Philippe Nemo, Was ist der Westen? Die Genese der abendländischen Zivilisation, Tübingen 2005.

Philippe Nemo, Esthéthique de la liberté, Paris 2014.

Reinhold Niebuhr, Moral Man and Immoral Society. A Study in Ethics and Politics, New York 1960.

Ursula Nothelle-Wildfeuer, Die Ethik der Gabe – Der sozialethische Ansatz Benedikts XVI. und seine Relevanz für die politische Diskussion, in: Hans-Gert Pöttering (Hg.), Politik und Religion. Der Papst in Deutschland, St. Augustin 2011, 33-42.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Ursula Nothelle-Wildfeuer Mindestlohn – eine Frage der Gerechtigkeit? (= Kirche und Gesellschaft Nr. 410), Köln 2014.

Ursula Nothelle-Wildfeuer, Europa und die ökologische Erneuerung der Sozialen Marktwirtschaft, in: Amosinternational 4 (2011), 20-26.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Heiko A. Oberman, The Harvest of Medieval Theology: Gabriel Biel and Late Medieval Nominalism, Grand Rapids 2000.

Nils Ole Oermann, Wirtschaftsethik. Vom freien Markt bis zur Share Economy, München 2015.

Bruno Palier (Hg.), A goodbye to Bismarck? The Politics of Welfare Reforms in Continental Europe, Amsterdam 2010.

Stefana Parisi, La caduta di Adamo e la redenzione nel pensiero di san Bonaventura, in: Doctor Seraphicus 62 (2014), 25-42.

Päpstlicher Rat für Gerechtigkeit und Frieden. Kompendium der Soziallehre der Kirche, Freiburg/I.Br. 2006.

Pastoralkonstitution „Gaudium et spes“, in: AAS 58 (1966) 1025-1115.

Stephan Paul, Mehr Mut zum Markt! Zu den Ausführungen über die Finanzmarktkrise aus Sicht eines Bankwissenschaftlers, in: Amosinternational 3 (2009), 36-39.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Ernst Werner, Pauperes Christi. Studien zur sozial-religiösen Bewegung in der Zeit des Reformpapsttums, Berlin 1956.

Adriaan Peperzak, Das Begehren: Platon – Augustinus – Bonaventura, in: Tobias Schlicht (Hg.), Zweck und Natur. Historische und sytematische Untersuchungen zur Teleologie, München 2011.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Otto Hermann Pesch, Das Streben nach beatitudo bei Thomas von Aquin im Kontext seiner Theologie. Historische und systematische Fragen, in: Freiburger Zeitschrift für Philosophie und Theologie 52 (2005), 427-453.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Thieß Petersen, Anthropologie und Ökonomie. Das Menschenbild bei Marx und dessen Bedeutung für seine Kritik an der politischen Ökonomie, Frankfurt/M. 1997.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Josef Pieper, Über die Liebe, München 2014.

Josef Pieper, Über die Gerechtigkeit, München 1960.

Josef Pieper, Alles Glück ist Liebesglück, Hamburg 1992.

Thomas Piketty, Das Kapital im 21. Jahrhundert, München 2014.

Pius XI., „Quadragesimo anno“, vom 15. Mai 1931, in: AAS XXIII (1931) 177-228.

Werner Plumpe, Das kalte Herz. Kapitalismus: die Geschichte einer andauernden Revolution, Berlin 2019.

Gian Luca Potestà/Giovanni Vian, Storia del cristianesimo, Bologna 2014.

Heribert Pribyl, Ökosoziale Marktwirtschaft in Zeiten der Wirtschaftskrise, in: Ders. (Hg.), Die Weltwirtschaftskrise. Lösungsansätze aus christlich-ethischer Sicht, Heiligenkreuz 2013, 185-196.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Prognos i.A. des Bundesministeriums der Finanzen und des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (Hgg.), Endbericht: Gesamtevaluation der ehe- und familienbezogenen Maßnahmen und Leistungen in Deutschland, Berlin 2014.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Gunter Prüller-Jagenteufel, „Socialwohl“ und „Sozialgerechtigkeit“. Zum Einfluß von Luigi Taparellis „Versuch eines auf Erfahrung begründeten Naturrechts“ auf die katholische Sozialverkündigung, in: Stephan Haering et al. (Hgg.), Gnade und Recht. Beiträge aus Ethik, Moraltheologie und Kirchenrecht (FS G. Holotik), Frankfurt/ M. 1999, 115-128.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Erich Przywara, Majestas Divina. Ignatianische Frömmigkeit, Augsburg 1925.

Joseph Ratzinger, Eschatologie – Tod und ewiges Leben, Regensburg 2007.

Joseph Ratzinger, Offenbarungsverständnis und Geschichtstheologie Bonaventuras. Habilitationsschrift und Bonaventurastudien (=Gesammelte Schriften Bd. 2), Freiburg/Br. 2009.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Martin Raymond/John Barresi, The Rise and the Fall of Soul and Self: An Intellectual History of Personal Identity, New York 2006.

Robert Reich, Superkapitalismus. Wie die Wirtschaft unsere Demokratie untergräbt, Frankfurt/M. 2008.

Anton Retzbach, Die Erneuerung der gesellschaftlichen Ordnung nach der Enzyklika „Quadragesimo anno“, Freiburg/Br. 1932.

Martin Rhonheimer, Christentum und säkularer Staat, Freiburg/Br. 2012.

Arthur Rich, Das „Humanum“ als Leitbegriff der Sozialethik, in: Trutz Rendtorff (Hg.), Humane Gesellschaft, Berlin 1970, 13-45.

Matthias Riedl, Joachim von Fiore. Denker der vollendeten Menschheit, Würzburg 2004.

Jeremy Rifkin, Access. Das Verschwinden des Eigentums, Frankfurt/M. 2000.

Stephan Rixen, Gesundheit im Sozialstaat. Zukunftsfragen des Gesundheitswesens (= Kirche und Gesellschaft Nr. 457), Köln 2019.

Michael Rohrschneider/Anuschka Tischer (Hgg.), Dynamik durch Gewalt. Der Dreißigjährige Krieg (1618–1648) als Faktor der Wandlungsprozesse des 17. Jahrhunderts, Münster 2018.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Eugen Rosenstock-Huessy, Out of Revolution: The Autobiography of Western Man, New York 1938.

Eugen Rosenstock-Huessy, Die europäischen Revolutionen und der Charakter der Nationen, Stuttgart 1960.

Antonio Rosmini, Progetto di costituzione secondo la giustizia sociale, Milano 1848.

Thomas Rusche, Digitale Transformation unserer (Wirtschafts)-Gesellschaft, Köln 2017 (= Kirche und Gesellschaft Nr. 439).

Bernd Rüthers, Die Verantwortung der Arbeitgeber und Gewerkschaften, in: Anton Rauscher (Hg.), Handbuch der Katholischen Soziallehre, Berlin 2008, 477-487.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Peter Schaber, Instrumentalisierung und Würde, Paderborn 2010.

Peter Schallenberg, Das unterscheidend Christliche der Ethik. Anmerkungen zum Verhältnis von Existentialethik und Eschatologie, in: Theologie und Glaube 98 (2008), 24-36.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Peter Schallenberg, Geiz und Verschwendung. Von der Todsünde zur sozialen Sünde, in: Wort und Antwort 49 (2008), 167-172.

Peter Schallenberg, Menschenbildung oder Menschenzüchtung? Zum schwierigen Verhältnis von Mystik und Politik, in: Ders. (Hg.), „Als wögen Tränen unsere Arbeit auf“ – Menschliche Arbeit im gesellschaftlichen Wandel, Münster 1999, 249-258.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Peter Schallenberg, „Wenn jemand nicht sein Leben gering achtet …“ Christliche Lebensentscheidung in geglücktem Verzicht, in Intams Review 18 (2002), 240-247.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Peter Schallenberg, Sterbehilfe zwischen Selbstbestimmung und Selbstverwirklichung, in: Zeitschrift für Lebensrecht 19 (2010), 49-54.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Peter Schallenberg, Barmherzigkeit im Sozialstaat? Theologisch-ethische Anmerkungen, in: Norbert Göckener (Hg.), Barmherzigkeit verändert, Münster 2008, 178-184.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Peter Schallenberg/Thomas Berenz, Soziale Marktwirtschaft für Europa? (= Kirche und Gesellschaft Nr. 387), Köln 2012.

Peter Schallenberg/Arnd Küppers (Hgg.), Interdisziplinarität der Christlichen Sozialethik, Paderborn 2013.

Peter Schallenberg, Ethik und Ewigkeit. Wegmarken einer spirituellen Moraltheologie, Paderborn 2016.

Peter Schallenberg, Chancen- und Beteiligungsgerechtigkeit in der Armutsdebatte, in: Martin Dabrowski, Judith Wolf (Hgg.), Armut und soziale Gerechtigkeit in Deutschland (Sozialethik konkret), Paderborn 2018, 53-67.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Marianne Schlosser/Franz-Xaver Heibl (Hgg.), Gegenwart der Offenbarung: Zu den Bonaventura-Studien Joseph Ratzingers, Regensburg 2011.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Wolfgang Schluchter/Friedrich Wilhelm Graf (Hgg.), Asketischer Protestantismus und der „Geist“ des modernen Kapitalismus, Tübingen 2005.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Herbert Schnädelbach, Aufklärung und Religionskritik, in: Ders., Religion in der modernen Welt, Frankfurt/M. 2009.

Eberhard Schockenhoff, Naturrecht und Menschenwürde. Universale Ethik in einer geschichtlichen Welt, Mainz 1996.

Sabine Schratz, Das Gift des alten Europa und die Arbeiter der Neuen Welt. Zum amerikanischen Hintergrund der Enzyklika Rerum novarum (1891), Paderborn 2011.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Winfried Schröder, Athen und Jerusalem. Die philosophische Kritik am Christentum in Antike und Neuzeit, Stuttgart – Bad Cannstatt 2011.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Italo Sciuto, L’etica nel Medioevo, Torino 2007.

Richard Sennett, Der flexible Mensch. Die Kultur des neuen Kapitalismus, Berlin/München 2001.

Hermann Josef Sieben, Augustinus zum Thema „Ruhe“ unter Berücksichtigung der Termini quies und requies. Ein chronologischer und systematischer Überblick, in: Theologie und Philosophie 87 (2012), 161-192.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Larry Siedentop, Inventing the Individual: The Origins of Western Liberalism, Harvard 2014 (Dt.: Die Erfindung des Individuums. Der Liberalismus und die westliche Welt, Stuttgart 2016).

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Adam Smith, Der Wohlstand der Nationen. Eine Untersuchung seiner Natur und seiner Ursachen, München 2003.

Robert Spaemann, Rousseau – Bürger ohne Vaterland; München 1992.

Robert Spaemann, Natürliche Ziele, Stuttgart 2005.

Rodney Stark, The Victory of Reason. How Christianity led to Freedom, Capitalism and Western Success, New York 2006.

Odil Hannes Steck, Der Schöpfungsbericht der Priesterschrift: Studien zur literarkritischen und überlieferungsgeschichtlichen Problematik von Genesis 1, 1-2, 4a, Göttingen 1981.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Gareth Stedman Jones, Karl Marx. Die Biographie, Frankfurt/M. 2017.

Joseph R. Strayer, On the Medieval Origins of the Modern State, Princeton 1970.

Wolfgang Streeck, Gekaufte Zeit: Die vertagte Krise des demokratischen Kapitalismus, Berlin 2013.

Thomas A. Szlezák, Was Europa den Griechen verdankt. Von den Grundlagen unserer Kultur in der griechischen Antike, Tübingen 2010.

Luigi Taparelli d`Azegli, Saggio teoretico di diritto naturale appoggiato sul fatto, Palermo 1840 (Dt.: Versuch eines auf Erfahrung begründeten Naturrechts, übersetzt von Fridolin Schöttl und Karl Rinecker, Regensburg 1845).

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Charles Taylor, Wieviel Gemeinschaft braucht die Demokratie? Aufsätze zur politischen Philosophie, Frankfurt/M. 2002.

Georg Teichtweier, Die aszetisch-mystische Methode im Itinerarium mentis in Deum, in: Theologische Quartalschrift 136 (1956), 436-461.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Johann Theiner, Die Entwicklung der Moraltheologie zur eigenständigen Disziplin, Regensburg 1970.

Felix Thiele, Autonomie und Einwilligung in der Medizin. Eine moralphilosophische Rekonstruktion, Paderborn 2011.

Thomas von Aquin, Summa Theologica, II-II, Deutsch-lateinische Ausgabe = Die deutsche Thomas-Ausgabe. Salzburg u. a. 1933.

Hans Thomas/Johannes Hattler (Hgg.) Glaube und Gesellschaft. Gefährden unbedingte Überzeugungen die Demokratie?, Darmstadt 2009.

Brian Tierney, The Idea of Natural Rights: Studies on Natural Rights, Natural Law and Church Law, 1150–1625, Atlanta 1997.

Giacomo Todeschini, Ricchezza francescana. Dalla povertà volontaria alla società di mercato, Bologna 2004.

Giacomo Todeschini, La banca e il ghetto. Una storia italiana, Roma 1996.

Orlando Todisco, La solidarietà nella libertà. Motivi francescani per una nuova democrazia, Assisi 2015.

Jörg Träger, Renaissance und Religion. Die Kunst des Glaubens im Zeitalter Raphaels, München 1997.

Réal Tremblay, L’“Esodo“ tra protologia ed escatologia, in: Ders./Stefano Zamboni, Ritrovarsi donandosi. Alcune idee chiave della teologia di Joseph Ratzinger – Benedetto XVI, Città del Vaticano 2012, 43-65.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Richard Tuck, The civil religion of Thomas Hobbes, in: Nicholas Phillipson/Quentin Skinner (Hgg.), Political Discourse in Early Modern Britain, Cambridge 1993, 120-138.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Walter Ullmann, The Growth of Papal Government, London 1955.

Hans G. Ulrich, Grundpositionen für eine ökumenische Sozialethik: Grundpositionen evangelischer Sozialethik, in: Catholica 58 (2004), 175-198.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Marco Vannini, Storia della mistica occidentale, Firenze 2015.

Werner Veith, Erbe oder Nicht-Erbe? Vermögensungleichheit in der „Erbengesellschaft“, in: Markus Vogt/Peter Schallenberg (Hgg.), Soziale Ungleichheiten. Von der empirischen Analyse zur gerechtigkeitsethischen Reflexion (= Christliche Sozialethik im Diskurs Bd. 9), Paderborn 2017, 153-166.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Federico Ignacio Viola, Der Kairos der Liebe. Gerechtigkeit bei Emmanuel Lévinas, Paderborn 2014.

Markus Vogt, Prinzip Nachhaltigkeit. Ein Entwurf aus theologisch-ethischer Perspektive, München 2009.

Albert Vonlanthen, Idee und Entwicklung der sozialen Gerechtigkeit. Zu einem bedenklich gewordenen Theologenstreit, Fribourg 1973.

John Walker (Hg.), The Impact of Idealism: The Legacy of Post-Kantian German Thought, Cambridge 2013.

Michael Walzer, Sphären der Gerechtigkeit. Ein Plädoyer für Pluralität und Gleichheit, Frankfurt/M. 1992.

Max Weber, Die protestantische Ethik und der Geist des Kapitalismus, Bodenheim 1993.

Martin G. Weiss, Bios und Zoé. Die menschliche Natur im Zeitalter ihrer technischen Reproduzierbarkeit, Frankfurt/M. 2009.

Joachim Wiemeyer, Marktwirtschaft und Gemeinwohl. Benedikt XVI. zu den Defiziten und Möglichkeiten der Abhilfe, in: Amosinternational 3 (2009), 17-22.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

George Wright, Religion, Politics and Thomas Hobbes, Dordrecht 2006.

Ansgar Wucherpfennig, Was ist Gnosis?, in: Theologie und Philosophie 87 (2012), 251-261.

Paul Zahner, Bonaventura, der franziskanische Joachitismus und Joachim von Fiore. Die weitere Forschung nach den Bonaventura-Studien von Joseph Ratzinger, in: Marianne Schlosser/Franz-Xaver Heibl (Hgg.), Gegenwart der Offenbarung: Zu den Bonaventura-Studien Joseph Ratzingers, Regensburg 2011, 152-165.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Paul Zahner, Die Fülle des Heils in der Endlichkeit der Geschichte. Bonaventuras Theologie als Antwort auf die franziskanischen Joachiten, Werl 1999.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Stefano Zamagni, Globalization: Guidance from Franciscan Economic Thought and Caritas in Veritate, in: Faith and Economics 56 (2010), 81-109.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Metrics

All Time Past Year Past 30 Days
Abstract Views 0 0 0
Full Text Views 75 75 4
PDF Views & Downloads 0 0 0