Gestern wird Krieg sein

Zeitreisen als neoimperiale Wunschmaschinen der russischen Erinnerungskultur

in Interventionen in die Zeit
AutorIn: Nina Weller

If the inline PDF is not rendering correctly, you can download the PDF file here.