Die Revolutions- und Napoleonischen Kriege in der europäischen Erinnerung

Series:  Die Revolutions- und Napoleonischen Kriege in der Europäischen Erinnerung
Mit diesem Paket wird ein Beitrag zur Entwicklung einer europäischen Geschichtsschreibung geleistet, denn die Revolutions- und Napoleonischen Kriege zwischen 1792 und 1815 prägten die europäische Geschichte so nachhaltig wie kein anderer bewaffneter Konflikt zwischen Dreißigjährigem Krieg und 1. Weltkrieg.

Die Studien untersuchen, wie die Kriegsjahre 1792–1815 in den beteiligten Nationen und Regionen erfahren und erinnert wurden, welche Faktoren das kommunikative Gedächtnis formten und was davon in das kulturelle Gedächtnis aufgenommen wurde.

Price:

[US]  $101.00