Buddhismus und Komparative Theologie

Series: 

Der vorliegende Band lotet Wege zu einem vertiefenden Gespräch zwischen christlichem und buddhistischem Denken aus. Er gibt Zeugnis von einem Dialog zwischen amerikanischen und deutschen Traditionen der Komparativen Theologie, der Philologie und der Buddhologie.
Obwohl Buddhismus und Christentum sich in ihrer langen Geschichte seit dem zweiten Jahrhundert vom Mittelmeer-raum bis nach Indien und China immer wieder vielfältig begegnet sind, haben die Gelehrsamkeit und die Gesprächskulturen, die beide entfalteten, bis heute noch kaum fruchtbare Berührung miteinander erfahren.
Das vorliegende Buch bietet angesichts dieser Situation der Nicht-Kommunikation ein Forum, auf dem namhafte komparative Theologen exemplarische Gesprächsversuche mit dem Buddhismus vorführen und umgekehrt Philologen und Buddhologen sich an ähnlichen Themen abarbeiten, um so die Möglichkeit von miteinander kommunizierenden Denkbewegungen zu erproben.

  *The price does not include shipping fees. We reserve the right to change prices.

Klaus von Stosch, ist Professor für Systematische Theologie an der Universität Paderborn.
Hermann-Josef Röllicke ist habilitierter Sinologe und seit 2011 Dozent am Zentrum für Komparative Theologie und Kulturwissenschaften der Universität Paderborn.
Daniel Rumel ist derzeit Doktorand am Lehrstuhl für Systematische Theologie der Universität Paderborn.