Moralische Vortrefflichkeit in der pluralen Gesellschaft

Tugendethik aus philosophischer, christlicher und muslimischer Perspektive

Series: 

Über das Potential von Tugendethik für eine Orientierung in der Gegenwart nachzudenken, bedeutet auf der einen Seite, nach Gründen zu suchen, warum jeweils bestimmte personale Eigenschaften als der Kultivierung würdige Tugenden gelten sollten. Auf der anderen Seite ist ein Verständnis für den Sinn zu entwickeln, der bestimmten Tugenden innerhalb religiöser Traditionen zugesprochen wird und der sich nur angemessen würdigen lässt, wenn die Einbettung dieser Tugendkonzeptionen in die jeweiligen Religionskulturen wahrgenommen wird. Beiden Aspekten gehen die Beiträge des Bandes aus praktisch-philosophischer, neutestamentlicher, theologiegeschichtlicher und islamisch-theologischer Perspektive nach.

  *The price does not include shipping fees. We reserve the right to change prices.

Idris Nassery ist Doktorand am Zentrum für Komparative Theologie an der Universität Paderborn und Stipendiat der Mercator Stiftung.
Jochen Schmidt ist Professor für Evangelische Theologie mit dem Schwerpunkt Systematische Theologie und Ökumene an der Universität Paderborn.