Monarchie und Diplomatie

Handlungsoptionen und Netzwerke am Hof Sigismunds III. Wasa

Volume Editors:
Oliver Hegedüs
Search for other papers by Oliver Hegedüs in
Current site
Brill
Google Scholar
PubMed
Close
and
Kolja Lichy
Search for other papers by Kolja Lichy in
Current site
Brill
Google Scholar
PubMed
Close
Der polnische Königshof in der Zeit Sigismunds III. Wasa war eine wichtige Plattform europäischen Informationsaustauschs, dynastischer Netzwerke und der Koordination konfessionell geprägter Politik.
Ausländische Diplomaten suchten den Kontakt zum Hof, wie dort auch diplomatische Missionen ins Ausland organisiert wurden. Im Spannungsfeld zwischen den politischen Ansprüchen des Sejms und den dynastisch-politischen Interessen des Monarchen entspann sich damit ein Handlungsfeld, dessen Analyse einen Blick auf das Funktionieren europäischer Verflechtungen ermöglicht und zugleich zeigt, welche Handlungsoptionen dem Monarchen und dessen Umgebung im Rahmen der polnisch-litauischen Mischverfassung zukamen.
The Polish Royal court was an important European platform for the exchange of information, for the coordination of dynastic networks and confessional politics. Furthermore, the analysis of the court shows the scope of action of the monarch and his entourage within the mixed constitution of Poland-Lithuania.

  *The price does not include shipping fees. We reserve the right to change prices.

Oliver Hegedüs ist Projektmitarbeiter im SFB/transregio 138 „Dynamiken der Sicherheit” im Teilprojekt „Konfessionelle Minderheiten“ an der Justus-Liebig-Universität Gießen.
Kolja Lichy ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter ebendort.
  • Collapse
  • Expand