Drei Religionen - ein Gott?

Theologische Skizzen zu Christentum, Judentum und Islam

Author:
H. Dieter Burkert
Search for other papers by H. Dieter Burkert in
Current site
Brill
Google Scholar
PubMed
Close
Der Autor stellt sich die Frage, was solch unterschiedliche Skizzen wie ‛Gott in der Philosophie’, ‛Universumsvorstellung’, ‛Jesu Titel’, ‛Judentum’, ‛Islam’ und andere eigentlich zusammenhält. Antwort: eine Suchbewegung, die ‛Gott’, den Einen, in dem Vielen von Welt zu finden hofft. Dies geschieht in der Zuversicht auf Zuspruch und bleibenden Halt angesichts all der Vergänglichkeit. Insofern geht es um Fundamentaltheologie – unabhängig von Religion, Konfession und Denotation, um auferlegten Anspruch im Sinne reflektierter Impulse hinsichtlich der „Sache mit Gott“ (Jörg Zink).

  *The price does not include shipping fees. We reserve the right to change prices.

Dieter Burkert ist 1933 in Bischofstal (Oberschlesien) geboren. Als Gymnasialpädagoge (1959 bis 1997) hat er zahlreiche Bücher zu seinen Fächern (Deutsch, Geschichte, Pädagogik) veröffentlicht. Der pensionierte Studiendirektor studierte ev. Theologie (2000 bis 2005). Als Mag. theol. promovierte er 2009 mit einer Arbeit zum „Heiligen Geist im Neuen Testament“ zum Dr. theol.
  • Collapse
  • Expand