Musikalische Spannung

Grundlagen und Methoden für den Instrumentalunterricht

Author:
Ivo Ignaz Berg
Search for other papers by Ivo Ignaz Berg in
Current site
Brill
Google Scholar
PubMed
Close
Musikalische Spannung ist eine der zentralen Kategorien eines authentischen Musizierens und Musikerlebens. Doch so intensiv ihre Wirkungen sein können, so schwer ist sie tatsächlich greifbar: obwohl an strukturellen Vorgängen festzumachen entzieht sie sich weitestgehend einer rationalen Festlegung und bleibt Metapher. Hieraus aber erwächst die besondere Herausforderung und ebenso das hohe didaktische Potential im Hinblick auf ihre Vermittlung im Instrumentalunterricht: als Phänomen zwischen Struktur und Ausdruck verknüpft musikalische Spannung oftmals getrennte Unterrichtsinhalte und mündet in ein Unterrichtsbild, das vom Fluss der Musik getragen wird.

  *The price does not include shipping fees. We reserve the right to change prices.

Ivo Ignaz Berg, Studium der Instrumentalpädagogik und Philosophie in Bremen, Aufbaustudium für Frühe Musik in Tilburg (NL), Promotion in Musikpädagogik an der UdK Berlin. Konzerttätigkeit als Blockflötist und Sänger in früher sowie zeitgenössischer Musik. Selbstständige Lehrtätigkeit als Instrumentalpädagoge, Lehraufträge für allgemeine Instrumental- und Gesangspädagogik an der MH Lübeck und der UdK Berlin.
  • Collapse
  • Expand