Die Prostagmata der Ptolemäer

Reihe: 

Eine umfassende Studie der auf Papyrus und Stein überlieferten Gesetzeserlasse, Befehlsbriefe und amtlichen Mitteilungen und Weisungen der Herrscher des ptolemäischen Ägypten (305–30 v. Chr.). Die Studie bespricht die ptolemäische Partikulargesetzgebung zu Militäradministration, Landwirtschaft, Landverteilung, Prozessrecht, Verwaltungsrecht, Amtsdisziplin und Kultlandschaft und diskutiert das Asylrecht und das Phänomen der Amnestie in ihrer ägyptischen Ausprägung.
The study discusses Ptolemaic particular legislation on military administration, agriculture, land distribution, procedural law, administrative law, official discipline, cult landscape, the right of asylum and the phenomenon of amnesty in its Egyptian manifestation.

  *Der Preis beinhaltet keine Versandpauschalen. Preisänderungen vorbehalten.

Eva Käppel arbeitet im Kölner Team des historisch-archäologischen Forschungsprojekts „Corpus Inscriptionum Iudaeae/Palaestinae“.