Joseph Görres. Briefe Band 3

Von 1814 bis zum Exil

Series: 

Editor:
Monika Fink-Lang
Search for other papers by Monika Fink-Lang in
https://www.schoeningh.de/search?f_0=author&q_0=Monika+Fink-Lang
Brill
Google Scholar
PubMed
Close
Der vorliegende dritte Band der Gesammelten Briefe des Publizisten und Gelehrten Joseph Görres (1776–1848) umfasst die Briefe vom Januar 1814 bis zur Flucht nach Straßburg im Oktober 1819.
Der Band enthält neben 180 zum Teil bisher unveröffentlichten Briefen von Görres mehr als 340 Briefe an Görres im Regest. Die Briefe führen in die ersten Jahre der preußischen Herrschaft am Rhein. Sie zeigen Görres als kompromisslosen Zeitungsmacher in seinem Rheinischen Merkur, als Direktor des öffentlichen Unterrichts, als anpackenden Organisator im Koblenzer Hilfsverein, als Anwalt der Interessen der rheinischen Bevölkerung. Sie führen zugleich in die politisch aktivste Phase seines Lebens, in der literarische Studien kaum Platz fanden.
Volume 3 of the collected letters of Joseph Görres, the famous German publicist and scholar (1776–1848), comprises the years from January 1814 to October 1819. The letters provide an intimate view on Görres as editor of the Rheinische Merkur and on his growing confrontation with the Prussian state till his final flight to Strasbourg and his exile.

  *The price does not include shipping fees. We reserve the right to change prices.

Monika Fink-Lang ist promovierte Historikerin und Mitarbeiterin der Edition von Görres‘ Gesammelte Schriften.
2013 erschien von ihr bei BRILL | SCHÖNINGH Joseph Görres. Die Biographie

  • Collapse
  • Expand