Browse results

You are looking at 1 - 2 of 2 items for :

  • Medieval History x
  • Upcoming Publications x
  • Just Published x
  • Primary Language: German x
  • Search level: Titles x
  • Status (Books): Not Yet Published x
Clear All
Expertise und Loyalitäten zwischen Byzanz und dem Westen (1143–1204)
Author: Leonie Exarchos
Das 12. Jahrhundert war wie kaum eine andere Zeitspanne von äußerst intensiven Kontakten und gegenseitigem Austausch zwischen Byzanz und Lateineuropa geprägt. Viele Lateiner zog es nach Konstantinopel, einige von ihnen traten dort in den Dienst des Kaisers.
Sie arbeiteten als Übersetzer, Dolmetscher, Berater oder Gesandte am Hof. Trotz ihres neuen Lebensmittelpunktes pflegten sie weiterhin Kontakte zu Teilen der lateinischen Welt, manche arbeiteten sogar gleichzeitig sowohl für den byzantinischen Hof als auch für lateinische Auftraggeber. In diesem Buch werden diese Akteure in den Blick genommen und ihr Wissen, ihr Wirken und ihr Selbstverständnis untersucht sowie die Frage ihrer Integration und ihrer Loyalitäten zwischen Byzanz und dem Westen behandelt. Dadurch wirft die Studie ein neues Licht auf diese Individuen als Experten der Zwischenräume.
Konstruktionen eines Ereignisses im spätmittelalterlichen Mediterraneum
Die Berichte der Chronisten über den Angriff einer Allianz aus genuesischen Bürgern und französischen Adeligen auf die tunesische Stadt Mahdiya werfen ein Schlaglicht auf die wechselhaften Beziehungen zwischen Europa und Nordafrika im Spätmittelalter.
Im Mittelpunkt stehen der Konflikt zwischen der Seerepublik Genua und Tunis, die Verankerung des damaligen Kriegszuges in der ritterlich-höfischen Kultur der Zeit sowie die Darstellung Nordafrikas und der Muslime. Ein Akzent liegt dabei auf der Kontinuität von Idealen, Deutungen und Traditionen, die mit den Kreuzzügen verbunden sind. So werden auch die Spannungen zwischen chronikalischen Erzählungen und der komplexen historischen Realität sichtbar.