Browse results

You are looking at 111 - 120 of 819 items for :

  • Brill | Schöningh x
  • Search level: All x
Clear All
In: Pariser und Kölner Lebensjahre (1802–1808)
Untersuchungen zur Verhältnisbestimmung von Einheit und Mannigfaltigkeit in der literarischen Romantik
Einheit der Romantik? Was die Ganzheitlichkeit der romantischen Literatur im Widerspiel von Ich und Welt ausmacht – Einsichten in eine zentrale Problematik der Moderne.Die Studie erkundet die literarische Romantik als einheitliches Phänomen und differenziert dabei die romantische Dichtung von sogenannten Romantischen Philosophien und Spezialdisziplinen, setzt aber zugleich den Komplex der Problemlagen um 1800 in Beziehung zur metaphysisch-erkenntnistheoretischen Entwicklung des 18. Jahrhunderts. Zentral ist hierbei das von der Romantik aus der Aufklärung übernommene Verständnis der Einheit in der Mannigfaltigkeit.
In: Subjektivität zwischen Zerfall, Willensfreiheit und Religion
In: Subjektivität zwischen Zerfall, Willensfreiheit und Religion
In: Subjektivität zwischen Zerfall, Willensfreiheit und Religion
In: Subjektivität zwischen Zerfall, Willensfreiheit und Religion
In: Subjektivität zwischen Zerfall, Willensfreiheit und Religion
In: Subjektivität zwischen Zerfall, Willensfreiheit und Religion
Beginnend mit dem Jahrgang 2018 wird das Athenäum – Jahrbuch der Friedrich Schlegel-Gesellschaft gemeinsam von Andrea Albrecht (Universität Heidelberg), Christian Benne (Universität Kopenhagen) und Kirk Wetters (Yale University) herausgegeben. Wie schon das von August Wilhelm Schlegel und Friedrich Schlegel und unter stiller Mitarbeit „weiblicher Federn“ wie Dorothea Schlegel und Caroline Schlegel herausgegebene ursprüngliche Athenaeum strebt auch das neue Athenäum nach weltbürgerlicher „möglichster Allgemeinheit“ und „freiyeste[r] Mittheilung“. Es versteht sich als Organ der Schlegel-Philologie und als Forum für die Romantikforschung in all ihren theoretischen und methodischen Ausdifferenzierungen und Schattierungen.
In: Athenäum Jahrbuch der Friedrich Schlegel-Gesellschaft