Goethe in interkultureller Perspektive
HerausgeberIn: Ortrud Gutjahr
Kleists Marionettentheater zwischen Poesie und Physik
HerausgeberIn: Christian-Paul Berger
Die Rezeption der deutschen literarischen Romantik im Dritten Reich
AutorIn: Ralf Klausnitzer
Gebundene Sonderausgabe
AutorIn: Jenny Aloni
HerausgeberInnen: Hartmut Steinecke und Friedrich Kienecker
Jenny Aloni (1917 in Paderborn – 1993 in Ganei Yehuda, Israel) war eine der bedeutendsten deutschsprachigen Schriftstellerinnen Israels.
Das Werk dieser überaus wachen Beobachterin und Kritikerin ihrer alten und neuen Heimat spiegelt über 50 Jahre deutsche und jüdische Geschichte. Es wird dazu beitragen, das Vergangene nicht zu vergessen, sondern es erinnernd gegenwärtig zu halten.
Zu Jenny Alonis 100. Geburtstag präsentieren wir ihre »Gesammelten Werke« nun auch als digitale Edition.
Leben - Werk - Wirkung
HerausgeberInnen: Hartmut Bobzin und Gunnar Och
Stationen ihres Wandels vom Mittelalter bis zur Moderne
HerausgeberIn: Trude Ehlert
Schreiben im Nationalsozialismus und DDR-Sozialismus
AutorIn: Günther Rüther
HerausgeberIn: Günther Rüther