Browse results

You are looking at 41 - 50 of 44,050 items for

  • Upcoming Publications x
  • Just Published x
Clear All
Central and Eastern European Perspectives
For decades, Christians of different confessions in Central and Eastern Europe were linked together by the experience of totalitarian regimes of the 20th century, which also significantly codetermined the relationships between Christian churches. After 1989, these churches became part of the life of a free society and found themselves in the midst of profound social, political, economic, and cultural changes. Thirty years after the fall of the Iron Curtain presents an opportunity to reflect on what form the local ecumenical communities of churches are taking in this process of transformation. The authors of this book not only share experiences that reflect the specific historical and local context of churches in Central and Eastern Europe but also seek to perceive particular issues in the context of the changing global paradigm of the ecumenical mentality. The book explores the place of ecumenism in the lives of individual churches, opens up questions about the continuity of historical memory, analyzes new challenges addressed to the Christian community, and asks about the form and quality of mutual relations between Christian churches in the region. The volume wants to be a contribution to the search for a valid and reliable ecumenical hermeneutics for the 21st century, which uses the immediate ecumenical experience in the midst of a changing world. The book contains texts by Piotr Kopiec, Péter Szentpétery, Jaroslav Vokoun, Cristian Sonea, Andriyj Mykhaleyko, Robert Svato nˇ , Lʼubomír Batka, and Reinhard Thöle .
Untersuchungen zum Prosarhythmus im Corpus Cyprianaeum
Author: Elisa Groth
Die Kunstprosa des Märtyrerbischofs Cyprian von Karthago war für zahlreiche spätantike und mittelalterliche Autoren stilbildend. Die Analyse seiner Rhythmuspraxis und des Verhältnisses von Form und Inhalt zeigt die bewusste Nutzung der Stilmittel für die Glaubensverkündigung. Ausgehend von einer statistischen Analyse des Gesamtwerks bietet die Interpretation ausgewählter Texte weitergehende Einsichten in das literarische Schaffen Cyprians. Außer den als echt geltenden Abhandlungen und Briefen werden auch die pseudocyprianischen Schriften hinsichtlich des Prosarhythmus untersucht. Dabei wird deutlich, dass die Rhythmuspraxis bei der Echtheitsdiskussion nicht unbeachtet bleiben sollte. Die separat – online – publizierte kolometrisch-rhythmische Gesamtausgabe von Cyprians Schriften verschafft Fachkundigen wie interessierten Laien einen Überblick über die von ihm verwendeten Rhythmen und kann als Übungsmaterial an der Universität sowie im Schulunterricht vielfältig eingesetzt werden.
Energiewende im Badezimmer 1880-1939
Author: Nina Lorkowski
Die Arbeit untersucht den Wandel der Energienutzung im Privathaushalt am Beispiel der Körperpflege in Deutschland. Im Mittelpunkt stehen dabei Geräte zur Warmwasserbereitung, die als Bestandteil komplexer Ordnungen wie Wohnen und Energieversorgung untersucht werden. Die Autorin nimmt dabei einen Zeitraum in den Blick, als in Deutschland weder Badezimmer noch moderne Geräte zur Warmwasserbereitung bereits massenhaft im Haushalt Verbreitung gefunden hatten. Doch wurden Anwendungsmöglichkeiten für den privaten Haushalt diskutiert und ausprobiert. Auch flossen die ersten Erfahrungen von Nutzern in die Entwicklung von Geräten oder Konzepten für den Massenwohnungsbau ein. Durch die Einbeziehung von Egodokumenten und weiteren Hinweisen auf die Aneignung der Geräte im Privathaushalt kann die Weiterentwicklung insbesondere der elektrischen Warmwassergeräte als Aushandlungsprozess zwischen Herstellern, Energieversorgungsunternehmen und Nutzern beschrieben werden.
In: Archiv für katholisches Kirchenrecht