Ars Mercatoria

Herausgegeben von Jochen Hoock, Pierre Jeannin und Wolfgang Kaiser unter Mitarbeit von David Bitterling
Das Gesamtwerk steht bis zum Erscheinen von Band 6 zur Subskription.

Ars Mercatoria ist ein Nachschlagewerk von europäischen und amerikanischen Bibliotheken - werden systematisiert und charakterisiert. Damit wird ein zentraler Quellentypus für die wirtschaftliche, soziale und kulturelle Geschichte des vorindustriellen Europas erstmals der historischen Forschung umfassend zugänglich. Die Schwerpunkte des jetzt erscheinenden Bandes zum 17. Jh. liegen im Wechselwesen, der Buchhaltung und der Warenkunde.

Einträge pro Seite:

Newsletter Abonnement

Zugeschnitten auf Ihre persönlichen Interessen informiert Sie unser Newsletter regelmäßig über unsere Neuerscheinungen aus den von Ihnen gewählten Fachbereichen.

Newsletter abonnieren!