The relationship between law and religion has in recent years developed into one of the core topics in early modern studies. A growing number of monographs as well as research projects on the history of law, theology, philosophy, economics and art are proof of this development.
This new series wants to promote the interdisciplinary and interconfessional dialogue on law and religion in the early modern period. It is edited by internationally recognized scholars and supported by RefoRC Members such as the University of Leuven and the Leucorea Stiftung Wittenberg. Publication languages are English and German.

 

Das Verhältnis von Recht und Religion hat sich in den letzten Jahren zu einem der Kernthemen der Forschung zur Frühen Neuzeit entwickelt. Eine wachsende Zahl von Monographien sowie Forschungsprojekte zur Rechtsgeschichte, Theologie, Philosophie, Ökonomie und Kunst belegen diese Entwicklung.
Mit dieser neuen Reihe soll der interdisziplinäre und interkonfessionelle Dialog über Recht und Religion in der Frühen Neuzeit gefördert werden. Sie wird von international anerkannten Wissenschaftlern herausgegeben und von RefoRC-Mitgliedern wie der Universität Leuven und der Leucorea Stiftung Wittenberg unterstützt. Die Publikationssprachen sind Englisch und Deutsch.

 

 

 

 

 

Einträge pro Seite:

Newsletter Abonnement

Zugeschnitten auf Ihre persönlichen Interessen informiert Sie unser Newsletter regelmäßig über unsere Neuerscheinungen aus den von Ihnen gewählten Fachbereichen.

Newsletter abonnieren!