Contra Faustum Manichaeum

Wider den Manichäer Faustus, Bücher 1-11
1. Aufl. 2020, ca. 315 Seiten, Festeinband
ISBN: 978-3-506-70252-4
ca. EUR 39.90 / CHF 48.70
Subskription: ca. EUR 34.00 / CHF 41.50 (Titel noch nicht erschienen!)
Portofreie Lieferung innerhalb Deutschlands
erschienen in dem Werk:
Kritische, zweisprachige Gesamtausgabe (lateinisch-deutsch)
Band: 21/I

Informationen zum Buch

Erstmals überhaupt ins Deutsche übersetzt: eines der Hauptwerke Augustins. Angekündigt wird hier der erste von insgesamt fünf Bänden "Contra Faustum Manichaeum". Nicht nur seines gewaltigen Umfangs wegen nimmt das 33 Bücher umfassende Werk eine Sonderstellung innerhalb der antimanichäischen Schriften Augustins ein: es stellt, ca. 400-402 entstanden, in gewissem Sinne die Summe seiner seit 388 intensiv geführten Auseinandersetzung mit der im lateinischen Westen als "Christentum" sich präsentierenden Religion des Mani dar. Zugleich markiert es einen Gipfelpunkt in Augustins Bemühen, vermöge einer hochkomplexen Hermeneutik und Exegese die christliche "Usurpation" des Alten Testaments als ebenso berechtigt wie lebensnotwendig für die abendländische Kirche zu erweisen. Herausgefordert zu diesem opus grande sah sich der Bischof von Hippo Regius durch ein von brillanter Beherrschung rhetorisch-dialektischer Argumentationsstrategien zeugenden Werk des ihm persönlich bekannten Manichäerbischofs Faustus, der Manis Botschaft den heidnisch geprägten Menschen seiner Zeit als radikal heidenchristliche Alternative zum katholischen Christentum plausibel zu machen suchte. Der erste Band enthält neben einer ausführlichen Einleitung (ca. 100 Seiten) in das Gesamtwerk den lateinischen Text und die kommentierte deutsche Wiedergabe der Bücher 1-11. Er hat eine Bibliographie und ein Quellenverzeichnis, das Gesamtregister wird in Band 5 enthalten sein.

Newsletter Abonnement

Zugeschnitten auf Ihre persönlichen Interessen informiert Sie unser Newsletter regelmäßig über unsere Neuerscheinungen aus den von Ihnen gewählten Fachbereichen.

Newsletter abonnieren!