Athanasius

Schriften zum Kölner Ereignis
Erster Teil
1. Aufl. 1998, 187 Seiten, Leinen mit Schutzumschlag
ISBN: 978-3-506-73517-1
EUR 56.00 / CHF 68.30
Subskription: EUR 48.90 / CHF 59.70
Portofreie Lieferung innerhalb Deutschlands
erschienen in der Reihe:
Band: XVII/1


Informationen zum Buch

Unter den zahlreichen politischen Flugschriften des Vormärz ist wohl keine, die in der Wucht ihres Eindrucks auf die Zeitgenossen den "Athanasius" übertroffen hätte. Das Kommunistische Manifest hat zwar historisch größeres Gewicht, aber dieses wuchs ihm erst allmählich zu, die Ereignisse seines Erscheinungsjahres 1848 hat es noch kaum beeinflußt.

Anlaß für diese Schrift war der Versuch der preußischen Regierung, den lange schwelenden Streit mit dem Kölner Erzbischof Frh. Clemens August Droste zu Vischering um die Theologische Fakultät der Universität Bonn und um die Einsegnung konfessionell gemischter Ehen durch polizeiliche Mittel zu beenden (Kölner Wirren), ein Streit, der freilich tiefer lag und das Verhältnis zwischen den katholischen Rheinlanden und ihren neuen - preußischen - Herren betraf. Zwei Monate vor Erscheinen des "Athanasius" eskalierte die Situation mit der Abführung des Erzbischofs auf die Festung Minden. Görres`Protestruf wurde zur Gründungscharta des politischen Katholizismus, zu einem Markstein in der Geschichte deutscher Verfassungsentwicklung. Mit dieser Edition wird die längere Zeit unterbrochene Heraugabe der Gesammelten Schriften Joseph Görres fortgesetzt, der in seiner Zeit als der glänzendste Publizist deutscher Sprache gelten darf.

Newsletter Abonnement

Zugeschnitten auf Ihre persönlichen Interessen informiert Sie unser Newsletter regelmäßig über unsere Neuerscheinungen aus den von Ihnen gewählten Fachbereichen.

Newsletter abonnieren!