Die Wallfahrt nach Trier

Schriften zum Kölner Ereignis
Vierter Teil
1. Aufl. 2000, 226 Seiten, Leinen mit Schutzumschlag
ISBN: 978-3-506-73520-1
EUR 67.00 / CHF 81.70
Subskription: EUR 61.00 / CHF 74.40
Portofreie Lieferung innerhalb Deutschlands
erschienen in der Reihe:
Band: XVII/4

Informationen zum Buch

Im Herbst des Jahres 1844 wallfahrteten zehntausend Katholiken zur Ausstellung des hl. Rockes nach Trier. Im deutschen Protestantismus rief diese als Demonstration verstandene Massenbewegung Unverständnis und Abwehr hervor. Innerhalb des Katholizismus bildete sich unter der Führung von Johannes Ronge und Johannes Czerskie eine Gruppe von Dissidenten, die sich von Rom abspaltete. Die Trier Angelegenheit und die Gründung der deutschkatholischen Kirche beschäftigten die deutsche Presse und die deutsche Öffentlichkeit über Monate. Görres  sah sich zur Stellungnahme herausgefordert. In weit ausholender Argumentation ergreift er für die Wallfahrt und die Tradition des hl. Rockes Stellung und betont die Bedeutung eines romtreuen Katholizismus für die Sicherung und den Erhalt von Frieden und Einheit in Deutschland. Die vorliegende Abhandlung ist Görres letztes großes kirchenpolitisches Werk und wurde als sein Vermächtnis angesehen. Dank der enormen Rezeptivität des Autors, seiner umfassenden Bildung und seiner intensiven Auseinandersetzung mit allen Zeiterscheinungen stellt die Wallfahrt nach Trier eine unersetzliche Quelle für die Kenntnis des deutschen Vormärz dar. Als Zeugnis für das Erstarken katholischen Selbstbewusstseins bildet sie einen Meilenstein in der Geschichte des deutschen Katholizismus. Der Ausgabe ist ein bisher nicht editierter, insbesondere philosophie- und medizingeschichtlich interessanter Artikel angefügt, der sich mit den vom Trier Rock bewirkten Heilungen beschäftigt.

Die vorliegende Ausgabe bietet neben einer Einleitung einen historisch-kritischen Text mit gründlichem Kommentar unter besonderer Berücksichtigung der von Görres verarbeiteten Quellen.

Newsletter Abonnement

Zugeschnitten auf Ihre persönlichen Interessen informiert Sie unser Newsletter regelmäßig über unsere Neuerscheinungen aus den von Ihnen gewählten Fachbereichen.

Newsletter abonnieren!