Christentum und Solidarität

Bestandsaufnahmen zu Sozialethik und Religionssoziologie
1. Aufl. 2008, 760 Seiten, Festeinband
ISBN: 978-3-506-76671-7
Sonderpreis
EUR 45.90 / CHF 56.00 Portofreie Lieferung innerhalb Deutschlands

statt € 104,00 jetzt nur € 45,90

 

 

Informationen zum Buch

Der vorliegende Band repräsentiert den aktuellen Diskussionsstand der christlichen Sozialethik auch im interdisziplinären Dialog mit angrenzenden Wissenschaften und bietet eine umfassende Orientierung über die gegenwärtige Situation des Faches. In einer Situation zunehmender religiöser bzw. weltanschaulicher Pluralisierung ist die Sozialethik besonders herausgefordert, ihre Anliegen und normativen Orientierungen, zu denen der Begriff der Solidarität zu allererst gehört, in verständlicher Weise in die öffentlichen, politischen und wissenschaftlichen Diskurse einzuspeisen.

 

Dazu werden präzise historische und religionssoziologische Analysen der gegenwärtigen Situation von Religion, Christentum und Katholizismus vorgelegt, bisher kaum beachtete Aspekte der Solidarität in Kirche und Theologie beschrieben, der Solidaritäsbegriff systematisch weiterentwickelt und die großen Herausforderungen, vor denen christliches Solidari-tätsdenken heute steht, diagnostiziert.

Newsletter Abonnement

Zugeschnitten auf Ihre persönlichen Interessen informiert Sie unser Newsletter regelmäßig über unsere Neuerscheinungen aus den von Ihnen gewählten Fachbereichen.

Newsletter abonnieren!