Militärische Effektivität im Ersten Weltkrieg

Die 11. Bayerische Infanteriedivision 1915-1918
1. Aufl. 2010, X + 428 Seiten, Festeinband
ISBN: 978-3-506-76980-0
EUR 46.90 / CHF 57.20 Portofreie Lieferung innerhalb Deutschlands
erschienen in dem Werk:
Band: 6

Informationen zum Buch

Eine repräsentative Fallstudie über die Herausforderungen des industrialisierten Krieges und das Musterbeispiel einer modernen integrativen Operationsgeschichte.

Im Mittelpunkt steht das Bindeglied zwischen den höheren Entscheidungsinstanzen des Heeres und der Ebene des »kleinen Mannes«, die bislang zu wenig beachtete mittlere Führung. Der Autor fragt nach ihrer Lernfähigkeit, nach ihrer Bedeutung für taktische Innovationsprozesse wie auch für die Aufrechterhaltung und Mobilisierung der Kampfmotivation der Soldaten. Seine Ergebnisse relativieren die in vielen angloamerikanischen Studien gerühmte außergewöhnliche Leistungsfähigkeit des deutschen Heeres ebenso wie die in Deutschland oft noch verbreitete Auffassung von der Innovationsunfähigkeit der Armee.

 

Bitte beachten Sie auch den PDF-Download (enthält die im Buch entfallene Tabelle 2b).

Newsletter Abonnement

Zugeschnitten auf Ihre persönlichen Interessen informiert Sie unser Newsletter regelmäßig über unsere Neuerscheinungen aus den von Ihnen gewählten Fachbereichen.

Newsletter abonnieren!