Schöpfungslehre

1. Aufl. 2015, 282 Seiten, 1 s/w Tab., kart.
ISBN: 978-3-506-77084-4
EUR 39.90 / CHF 48.70
Subskription: EUR 34.90 / CHF 42.60
Portofreie Lieferung innerhalb Deutschlands

Informationen zum Buch

Nach christlicher Überzeugung ist alles "Schöpfung", was nicht Gott ist. So ist die Schöpfung als Ganze in einem universalen Sinn die erste und grundlegende Offenbarung Gottes. Eine Theologie der Schöpfung gehört deshalb zum Zentrum des christlichen Glaubens. Sie handelt nicht nur vom "Anfang", sondern gerade auch von der fortdauernden und dialogischen Schöpfungsbeziehung zwischen Gott und dem sich evolutiv entwickelnden Kosmos.
Ausgehend von der heutigen Herausforderung der Schöpfungstheologie durch die modernen Naturwissenschaften will das Buch Ansätze einer aktuellen Schöpfungslehre zeigen und die spannungsreiche und wechselvolle Geschichte christlichen Schöpfungsdenkens ergründen. Die überraschende Vielfalt der geschichtlichen Entfaltung des Schöpfungstraktats von der Neuzeit zurückgehend bis zu den biblischen Schöpfungslehren eröffnet dabei auch für den aktuellen Diskurs neue Möglichkeiten, Schöpfung plausibel verstehen zu können.

Newsletter Abonnement

Zugeschnitten auf Ihre persönlichen Interessen informiert Sie unser Newsletter regelmäßig über unsere Neuerscheinungen aus den von Ihnen gewählten Fachbereichen.

Newsletter abonnieren!