Luxemburg im Zeichen des Hakenkreuzes

Eine politische Wirtschaftsgeschichte 1933 bis 1944
2., durchges. Aufl. 2011, X + 582 Seiten, Festeinband
ISBN: 978-3-506-77328-9
EUR 48.90 / CHF 59.70 Portofreie Lieferung innerhalb Deutschlands
erschienen in dem Werk:
Band: 7

Informationen zum Buch

Am 10. Mai 1940 marschierte die Wehrmacht in das neutrale Luxemburg ein, das im Verlauf der Okkupation de facto in das Deutsche Reich eingegliedert wurde. Der ökonomische Integrationsprozess umfasste vor allem die Montanindustrie sowie das Geld- und Kreditwesen. Das Buch zeichnet ein eindringliches Bild Luxemburgs unter nationalsozialistischer Herrschaft. Zentrale Themen bilden die Lebensbedingungen der Bevölkerung, der Einsatz von Frauen, Zwangsarbeitern und Kriegsgefangenen sowie die antijüdische Gesetzgebung und »Arisierung«.

Newsletter Abonnement

Zugeschnitten auf Ihre persönlichen Interessen informiert Sie unser Newsletter regelmäßig über unsere Neuerscheinungen aus den von Ihnen gewählten Fachbereichen.

Newsletter abonnieren!