Gertrud Meyer

Ein politisches Leben im Schatten Willy Brandts
1. Aufl. 2013, 394 Seiten, 2 s/w Abb., Lesebändchen, Festeinband
ISBN: 978-3-506-77569-6
EUR 40.90 / CHF 49.90 Portofreie Lieferung innerhalb Deutschlands

Informationen zum Buch

Gertrud Meyer (1914-2002), Lebens- und Kampfgefährtin Willy Brandts im Widerstand gegen den Nationalsozialismus, stand als Funktionsträgerin der Sozialistischen Arbeiterpartei Deutschlands im Brennpunkt der politischen Geschehnisse des linken Exils der 1930er Jahre und 1940er Jahre. Während dieser Zeit war sie zudem Mitarbeiterin des Arztes und Psychoanalytikers Wilhelm Reich. Gertrud Meyer leistete – auch unter Einsatz ihres Lebens – in enger Kooperation mit Brandt einen eigenständigen wichtigen Beitrag zum Widerstand gegen das NS-Regime. Ihr Leben und politisches Wirken zwischen Lübeck, Oslo und New York findet in dieser auf langjährigen Archivrecherchen beruhenden Darstellung erstmals angemessene Würdigung. Indem die Autorin Gertrud Meyers Biographie aus dem Schatten Willy Brandts holt, fällt auch ein neues, anderes Licht auf dessen politisches und privates Leben.

Pressestimmen

D-Funk/ Andruck, 15.12.2013

In Ihrem Buch über Gertrud Meyer setzt [Gertrud Lenz] dieser bemerkenswerten Linkssozialistin ein Denkmal.

Hier können Sie die vollständige Rezension nachlesen.

Newsletter Abonnement

Zugeschnitten auf Ihre persönlichen Interessen informiert Sie unser Newsletter regelmäßig über unsere Neuerscheinungen aus den von Ihnen gewählten Fachbereichen.

Newsletter abonnieren!