Geheime Netzwerke im Militär 1700–1945

1. Aufl. 2016, 223 Seiten, 4 s/w Abb., 3 s/w Tab., Festeinband
ISBN: 978-3-506-77781-2
Der Titel steht open access zur Verfügung
EUR 34.90 / CHF 42.60
erschienen in der Reihe:
Herausgegeben von Horst Carl, Maria Fritsche, Christa Hämmerle, Christian Koller
Band: 80

Informationen zum Buch

Die Armee ist ein zentraler Machtfaktor im Staat, militärische Informationen sind grundsätzlich gesetzlich geschützt. Das Militär bildet zudem ein soziales System mit eigenen Normen, Ritualen und Symbolen. Die hierarchische Struktur und das starke Berufsethos prägen das Militär bis heute. Innerhalb dieses Rahmens bildeten sich immer wieder geheime Netzwerke von Militärangehörigen mit abweichenden Verhaltenskodizes. Sie erregten häufig den Verdacht, gegen das eigene Militärsystem oder den Staat gerichtet zu sein. Die Autorinnen und Autoren des Bandes erkunden die Wechselwirkungen zwischen Geheimbundorganisationen, Geheimnisträgern, Verschwörern und dem Militär – von Freimaurern und Illuminaten bis zum Stauffenberg-Kreis.

 

Vorwort zur Reihe 


Gundula Gahlen, Daniel Marc Segesser, Carmen Winkel

Geheime Netzwerke im Militär: Einführung


Anne-Simone Rous

Der Weinkeller als Schlachtfeld. Die »Société des antisobres« als militärisch-politischer Geheimbund zwischen Sachsen und Preußen

 

Allison O. Ramsay

Crafting a ›Secret‹ Space. Masonry and the Military in the Anglophone Caribbean

 

Andreas Önnerfors

Knights of Freedom? The Swedish ›Order of Wallhall‹ as a secret network of officers and the Anjala Mutiny in 1788

 

Gundula Gahlen

»daß ich zu keiner geheimen Gesellschaft [...] weder gehöre noch je in Zukunft gehören werde«. Der Illuminateneid und seine Nachfolger im bayerischen Militär vom Ende des 18. Jahrhunderts bis zum Ersten Weltkrieg


Deniza Petrova
Loyale Konspiratoren. Die Verschwörung bulgarischer Offiziere 1886/87


Vaios Kalogrias
Zwischen König, Staat und Nation. Der Fall der »Nationalen Gesellschaft«, 1894-1897


Jens Boysen
Militärischer Verrat und »nationale Tat«. Die konspirative Vorbereitung des Posener Aufstands durch polnisch-preußische Soldaten im Sommer und Herbst 1918

 

Jürgen Kilian
»Wir wollen die geistige Führung der Armee übernehmen«. Die informelle Gruppe von Generalstabsoffizieren um Joachim von Stülpnagel, Friedrich Wilhelm von Willisen und Kurt von Schleicher

 

Alaric Searle
›Mind Britain’s Business‹. Fascist Splinter Groups, British Officers and Resistance to War Against Germany, 1937-1941

 

Linda von Keyserlingk
Ein geheimes Netzwerk zur Vorbereitung und Durchführung des Attentats- und Staatsstreichversuchs vom 20. Juli 1944

 

Autorenverzeichnis

Newsletter Abonnement

Zugeschnitten auf Ihre persönlichen Interessen informiert Sie unser Newsletter regelmäßig über unsere Neuerscheinungen aus den von Ihnen gewählten Fachbereichen.

Newsletter abonnieren!