Religiöse Interessenvertretung

Kirchen in der Öffentlichkeit - Christen in der Politik
1. Aufl. 2015, 281 Seiten, 22 s/w Abb., kart.
ISBN: 978-3-506-77889-5
EUR 34.90 / CHF 42.60 Portofreie Lieferung innerhalb Deutschlands
erschienen in der Reihe:
Schriften des Instituts für Christliche Sozialwissenschaften. Neue Folge
Band: 4

Informationen zum Buch

Aus theologischer, religionssoziologischer und politikwissenschaftlicher Perspektive untersucht das Autorenteam die Vermittlung christlich-religiöser Überzeugungen, Positionen und Interessen in Öffentlichkeit und Politik.

Im Mittelpunkt einer Medienanalyse steht die Repräsentanz der Kirchen im Diskurs um gesellschaftspolitisch strittige Themen: Abtreibung und Asylfragen. Können die christlichen Kirchen ihren Anspruch auf gesellschaftliche Meinungsbildung und gesellschaftspolitische Positionierung einlösen? Die Perspektive der Interessenvertretung begrenzen sie jedoch nicht auf den medialen Raum, sondern nehmen Politiker als personengebundene Mittler in den Blick.

Für die Politiker wird der Frage nachgegangen, wie sich politische Überzeugungen und Programmatiken mit christlichkirchlichen Lehrmeinungen in Einklang bringen lassen und wie sie dies in eine authentische, persönliche, politische Handlungsstrategie übersetzen.

Newsletter Abonnement

Zugeschnitten auf Ihre persönlichen Interessen informiert Sie unser Newsletter regelmäßig über unsere Neuerscheinungen aus den von Ihnen gewählten Fachbereichen.

Newsletter abonnieren!