Mythos Wewelsburg

Fakten und Legenden
1. Aufl. 2015, 295 Seiten, 15 s/w und 73 farb. Abb., Festeinband
ISBN: 978-3-506-78094-2
EUR 29.90 / CHF 36.80 Portofreie Lieferung innerhalb Deutschlands
erschienen in der Reihe:
Band: 10

Informationen zum Buch

Das Renaissance-Schloss Wewelsburg ist heute für viele Menschen ein geheimnisvoller Schauplatz, die „Gralsburg“ der SS, für manche auch ein energetisch besonders aufgeladener Platz. Doch die Wewelsburg war in der NS-Zeit kein mystischer Ort, sondern Teil des verbrecherischen Herrschaftssystems der SS.

Seit den 1950er Jahren ranken sich vielfältige Geschichten rund um das Schloss – das als „Schwarze Sonne“ bezeichnete Bodenornament im Nordturm hat sich mittlerweile zu einem Erkennungszeichen der rechtsextremen Szene entwickelt.

Der vorliegende Band zeigt die Spannbreite dieser Mythen und Legenden und durchleuchtet ihre Entstehung und Wirkung.

Pressestimmen

Literaturkritik, 08.08.2015

H.-Georg Lützenkirchen hebt hervor, die Beiträge des Sammelbandes stellen anhand von markanten Beispielen die 'Legendenbildung' dar und informieren "anschaulich über die typischen Motive und Erzähltraditionen, die den 'Mythos' Wewelsburg begründen."

Hier lesen Sie die vollständige Besprechung.

Newsletter Abonnement

Zugeschnitten auf Ihre persönlichen Interessen informiert Sie unser Newsletter regelmäßig über unsere Neuerscheinungen aus den von Ihnen gewählten Fachbereichen.

Newsletter abonnieren!