»Als ob die Welt aus den Fugen ginge«

Kriegserfahrungen österreichisch-ungarischer Offiziere 1914–18
1. Aufl. 2016, 434 Seiten, Festeinband
ISBN: 978-3-506-78115-4
EUR 49.90 / CHF 60.90 Portofreie Lieferung innerhalb Deutschlands
erschienen in der Reihe:
Band: 86

Informationen zum Buch

Im Sommer 1914 zogen die Offiziere Österreich-Ungarns an der Spitze einer einzigartigen, multiethnischen Armee in den »Großen Krieg«. Doch bislang weiß man nur wenig über die Erfahrungen, die sie dort machten.

Veränderte sich im Verlauf des Krieges das Selbstbild der Offiziere? Welche Rolle spielten Vorkriegserwartungen bei der Bekämpfung von Partisanen und »inneren Feinden«? Wie lässt sich die unterschiedliche Bewertung der Militärelite der Donaumonarchie im Laufe der Zeit erklären? Welche Faktoren erwiesen sich während des Krieges als entscheidend für die Kampfkraft der österreichisch-ungarischen Truppen? Und warum blendete man diese Erkenntnisse in der Nachkriegszeit systematisch aus? Auf Basis neu entdeckter Quellen beantwortet Martin Schmitz diese und andere offene Fragen und widerlegt zählebige historische Mythen.

 

 

Newsletter Abonnement

Zugeschnitten auf Ihre persönlichen Interessen informiert Sie unser Newsletter regelmäßig über unsere Neuerscheinungen aus den von Ihnen gewählten Fachbereichen.

Newsletter abonnieren!