Die Sozialität der Individualisierung

1. Aufl. 2016, 215 Seiten, kart.
ISBN: 978-3-506-78376-9
EUR 27.90 / CHF 34.70 Portofreie Lieferung innerhalb Deutschlands

Informationen zum Buch

In den gegenwärtigen Schul- und Unterrichtsdiskursen nimmt Individualisierung eine zentrale Rolle ein, scheint sie doch die Lösung zunehmend drängender Herausforderungen wie den Umgang mit Heterogenität, die schulische Reproduktion sozialer Ungleichheit und zahlreiche Motivations- und Disziplinarschwierigkeiten zu versprechen, ohne dass darin zugleich die zahlreichen Analysen zu den Ambivalenzen der Individualisierung berücksichtigt würden.
Vor diesem Hintergrund fragt der Band sowohl nach der ungebrochenen Anziehungskraft der Versprechung der Individualisierung als auch nach den in individualisierten Verhältnissen entstehenden Sozialitätsformen und sucht darin eine neue Perspektive auf Erziehung und Lernen zu eröffnen.

Newsletter Abonnement

Zugeschnitten auf Ihre persönlichen Interessen informiert Sie unser Newsletter regelmäßig über unsere Neuerscheinungen aus den von Ihnen gewählten Fachbereichen.

Newsletter abonnieren!