Poetische Dogmatik: Ekklesiologie

Band 2: Zeit
1. Aufl. 2016, 367 Seiten, 33 s/w Abb., 9 farb. Abb., Festeinband
ISBN: 978-3-506-78537-4
EUR 58.00 / CHF 70.80 Portofreie Lieferung innerhalb Deutschlands
erschienen in der Reihe:
Band: 2

Informationen zum Buch

Poetische Dogmatik ist Theologie, gewonnen aus den poetischen Quellen des Christentums – Liturgie, Dichtung, Kunst, Gesänge, Gebete, Geschichten, Gedichte und Bilder werden aufgelesen und kommentiert. Die Stücke fügen sich zu thematischen Traktaten nach dem methodischen Modell der Liturgie zusammen, die ohne logischen Zwang aus überlieferten Elementen ein neues Ganzes bildet, eine prägnante Gestalt. Kohärenz der Darstellung in diesem Sinne erlaubt den alten Titel „Dogmatik“. Ekklesiologie ist der dogmatische Traktat, der sich mit der Kirche beschäftigt. Es geht es um die Gründung dieses besonderen Gemeinwesens, seine Eigenschaften, Aufgaben, Strukturen. Die Poetische Dogmatik schlägt auf diesem in der Moderne vielbefahrenen Terrain einen eigenen Weg ein. Sie erörtert die Kirche als Phänomen des Raumes (Bd. 1) und der Zeit (Bd.2). Wenn man die Kirche in Hinblick auf die Zeit betrachtet, so stößt man nicht nur darauf, daß Kirche die Lebenszeit der Menschen beeinflußt, in den Rhythmus von Tag und Woche, Jahr und Leben prägend eingeht, sondern auch darauf, daß Kirche sich selber zeitigt, eine Geschichte hat. Es geht um die Zeit, darum, was sie ist ihrer Erscheinung nach, in Tagen und Stunden, der Woche mit Sabbat und Sonntag, dem Jahr mit seinen Jahreszeiten, natürlichen wie kulturellen, um die Lebenszeit, Geburt, Tod, Hochzeit, die Weltzeit der Geschichte, um Ewigkeit. Das ist der Rhythmus der Zeit, den, so oder so, die Menschen aller Zeiten miteinander teilen. Die Kirche sucht ihn zu akzentuieren, zu tönen, zu färben, mit zeitbedingter Kraft. Die Ekklesiologie der Zeit geht dieser rhythmischen Interferenz nach.

Newsletter Abonnement

Zugeschnitten auf Ihre persönlichen Interessen informiert Sie unser Newsletter regelmäßig über unsere Neuerscheinungen aus den von Ihnen gewählten Fachbereichen.

Newsletter abonnieren!