Jesu Weg – Unser Weg

Kommentierte Neuausgabe der „kleinen mystagogischen Christologie“
1. Aufl. 2018, 320 Seiten, 1 farb. Abb., kart.
ISBN: 978-3-506-78899-3
EUR 79.00 / CHF 96.40 Portofreie Lieferung innerhalb Deutschlands

Informationen zum Buch

Jesu Weg – Unser Weg: Ein christologischer Entwurf aus dem Dialog zwischen Dogmatik und Liturgie sowie zwischen Judentum und Christentum.

Christologie begründet die Rede von Jesus als dem Christus, d. h. dem Messias Gottes. Sie vertritt also einen theologischen Wahrheitsanspruch. Wird die Christologie jedoch nur von der Wahrheitsfrage bestimmt, kann sie leicht den lebendigen Zugang des Glaubens zur geheimnisvollen und unvergleichlichen Individualität Jesu verstellen. Dieser Gefahr begegnet der Autor durch eine mystagogische Christologie. Sie ist orientiert an den Hochfesten der erneuerten Römischen Liturgie. Der Autor führt zur Mystik dieses Festkreises hin und erschließt die Gestalt Jesu Christi in ihrer Heilsbedeutsamkeit.

25 Jahre nach dem Ersterscheinen wird dieser christologische Entwurf erneut und um dogmatische und liturgiewissenschaftliche Kommentare erweitert der Öffentlichkeit vorgelegt. Kommentatoren und somit Mitautoren sind: die Dogmatiker Dirk Ansorge, Sankt Georgen; Günter Bader, Bonn / Gomadingen; Leonhard Hell, Mainz, sowie die Liturgiewissenschaftler Albert Gerhards, Bonn; Martin Klöckener, Fribourg / CH; Benedikt Kranemann, Erfurt; Stephan Wahle, Freiburg i. Br.

Newsletter Abonnement

Zugeschnitten auf Ihre persönlichen Interessen informiert Sie unser Newsletter regelmäßig über unsere Neuerscheinungen aus den von Ihnen gewählten Fachbereichen.

Newsletter abonnieren!