Termine/Veranstaltungen

Museumsfestival: "Stahl auf der Heide" im Deutschen Panzermuseum Munster

Am 2. und 3. September 2017 findet das Museumsfestival „Stahl auf der Heide“ im Deutschen Panzermuseum Munster statt. Wie bereits im letzten Jahr wird es ein umfangreiches Programm geben, das an beiden Tagen das gleiche sein wird. Neben einem historischen Feldlager und der Vorführung geplanter Fahrzeuge, wird es zudem Vorträge zu besonderen historischen Themen geben.

Auch unser Autor, der Historiker, Roman Töppel wird über das Veranstaltungswochenende verteilt, Vorträge halten. Er hat zuletzt den Band „Kursk 1943. Die größte Schlacht des Zweiten Weltkriegs“ veröffentlicht.

Wann: 02. – 03.09.2017 
Wo: Deutsches Panzermuseum Munster, Hans-Krüger-Str. 33, 29633 Munster

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier


Tagung: 5. Europäischer Kongress für Welt- und Globalgeschichte

Der Kongress des European Network in Universal and Global History findet in diesem Jahr vom 31. August bis 3. September 2017 in Budapest statt. Das Thema lautet „Ruptures, Empires, Revolution“. 

Im Zentrum der Diskussion werden sowohl die globalen Kontexte und Rückwirkungen der Revolution als auch ihre generelle Rolle in der Weltgeschichte stehen. Des Weiteren wird das 100-jährige Jubiläum der Russischen Revolution in den Blick genommen.

 

Wann: 31.08. – 03.09.2017

Wo: Corvinus-Universität Budapest, Fővám tér 8, Budapest, 1093 Ungarn sowie Central University Budapest, Nádor u. 9, Budapest, 1051 Ungarn 

 

Weitere Informationen zum Kongress finden Sie hier

 


Vortrag und Diskussion: Clemens Escher und Wolfgang Benz – "Deutschland, Deutschland, Du mein Alles!"

Clemens Escher stellt am Dienstag, den 19. September 2017, ab 18.30 Uhr in der Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung in Berlin sein Buch „Deutschland, Deutschland, Du mein Alles!“ vor. Im Gespräch mit dem Historiker Wolfgang Benz wird er die Suche der Deutschen nach einer Nationalhymne nachzeichnen.

Der Vortrag wird fotografisch begleitet. 

 

Wann: 19.09.2017, 18.30 Uhr 

Wo: Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung, Tiergartenstr. 35, 10785 Berlin 

 

Weitere Informationen zur Veranstaltung und zur Anmeldung finden Sie hier

 


Ausstellungseröffnung und Buchvorstellung: Doppelagent Heinz Felfe entdeckt Amerika

Mit einer Vernissage und Buchvorstellung eröffnet am Donnerstag, 05. Oktober 2017, im Berliner Spionage Museum die Fotoausstellung "Doppelagent Heinz Felfe entdeckt Amerika" zu Bodo V. Hechelhammers gleichnamigem Buch.

Die Enttarnung Felfes als KGB-Spion im jahr 1961 hatte den wohl größten Geheimdienst-Skandal in der Geschichte des Bundesnachrichtendienstes ausgelöst.

 

Wann: 05.10.2017, 19 Uhr

Wo: Deutsches Spionagemuseum, Leipziger Platz 9, 10117 Berlin

 

Weitere Informationen finden Sie hier.

 


Ausstellung "Briten in Westfalen"

Im Paderborner Stadtmuseum ist vom 20. Oktober 2017 bis 28. Februar 2018 die Ausstellung "Briten in Westfalen" zu sehen, die sich mit der deutsch-britischen Geschichte der Region seit 1945 beschäftigt. Rund 200 Menschen, Bürgerinnen und Bürger ebenso wie Militärs, haben ihre Erinnerungen, Objekte, Interviews und Fotos für das Projekt zur Verfügung gestellt. Der reich bebilderte Band zur Ausstellung erscheint in Kürze.

 

Wann: 20.10.2017 – 28.02.2018

Wo: Museum für Stadtgeschichte, Am Abdinghof 11, 33098 Paderborn

 

Weitere Informationen zur Ausstellung finden Sie hier.

 


Newsletter Abonnement

Zugeschnitten auf Ihre persönlichen Interessen informiert Sie unser Newsletter regelmäßig über unsere Neuerscheinungen aus den von Ihnen gewählten Fachbereichen.

Newsletter abonnieren!