Termine/Veranstaltungen

Buchpräsentation „So war der deutsche Landser“ im Bauhaus-Museum Weimar

Zu einer Buchpräsentation des Titels „So war der deutsche Landser“ laden wir Sie herzlich ein:
Beiträger Hannes Heer wird am Sonntag, den 21. Juli 2019 um 19 Uhr den von Jens Westemeier herausgegebenen Sammelband im Bauhaus-Museum Weimar vorstellen.

Die Buchpräsentation ist Bestandteil einer dreiteiligen Vortrags- und Diskussionsreihe mit Hannes Heer. Die beiden anderen Veranstaltungen finden am 14. und 28. Juli 2019 statt.

Der Titel „So war der deutsche Landser“ setzt sich mit dem positiv besetzten Bild der Wehrmacht auseinander und zeigt, wie trotz gegenteiliger Ergebnisse der Geschichtswissenschaft die Legende von der »sauberen« Wehrmacht weiterlebt. Ausgewiesene Experten wie Hannes Heer gehen Fragen nach, mit welchen Mitteln dies z.B. über Fach- und Sachbücher, Romane, Spielfilme, TV-Dokumentationen und Neue Medien geschieht und beleuchten, wie in den Medien die »Faszination Wehrmacht« bisweilen instrumentalisiert wird.

 

Wann: 21.07.2019, 19 Uhr
Wo: Bauhaus-Museum Weimar

 


 

74. Jahrestagung der Gesellschaft für das Studium des Neuen Testaments (SNTS)

Vom 30. Juli bis zum 2. August 2019 trifft sich die Gesellschaft für das Studium des Neuen Testaments (SNTS) zu ihrer jährlichen Tagung an der Philipps Universität in Marburg.

SNTS ist eine 1939 gegründete akademische Gesellschaft zur Förderung des Studiums des Neuen Testaments auf internationaler Ebene.

Wir sind auch in diesem Jahr wieder dabei.

 

Wann: 30. Juli bis 2. August 2019                                                            

Wo: Philipps Universität Marburg

 


 

 

Buchpräsentation: "Briten in Westfalen 1945-2017"

Am 31. Juli 2019 um 11 Uhr stellen Andreas Neuwöhner und Florian Staffel zusammen mit Burkhard Schulze von der Sparkasse Paderborn‐Detmold ihre Neuerscheinung „Briten in Westfalen 1945‐2017. Besatzer, Verbündete, Freunde?“ im Turmraum des Kreismuseums Wewelsburg vor. Rahmen für die Buchpräsentation ist die LWL‐Wanderausstellung „Briten in Westfalen“, welche vom 21. Juli bis 8. September 2019 im Burgsaal der Wewelsburg zu sehen ist. Die Veröffentlichung bildet den Abschluss des gleichnamigen Forschungs‐ und Ausstellungsprojekts, das von der Stadt Paderborn, dem Landschaftsverband Westfalen‐Lippe, dem Verein für Geschichte und Altertumskunde, der Universität Paderborn und dem Arbeitskreis ostwestfälisch‐lippischer Archive getragen wird.

 

Wann: 31.07.2019, 11 Uhr

Wo: Turmraum im Kreismuseum Wewelsburg, Burgwall 19, 33142 Büren‐Wewelsburg

 


 

 

Buchpräsentation von Esther Kobel auf der SNTS

Unsere Autorin Esther Kobel wird auf der diesjährigen Jahrestagung der Gesellschaft für das Studium des neuen Testaments (SNTS) ihr Buch "Paulus als interkultureller Vermittler" vorstellen. Die Buchpräsentation findet am Donnerstag, den 01.08.2019, von 15:45 bis 16:15 Uhr statt.

 

In ihrer kulturwissenschaftlichen Studie beschäftigt sich Esther Kobel mit der Frage, wie der Jude Paulus als Christusgläubiger sein Evangelium unter den Menschen aus den Völkern verbreitete. Dabei zeigt sie auf, wie Paulus seine bikulturelle Persönlichkeit einsetzte, um die Menschen aus den Völkern für seine Version des Evangeliums zu gewinnen.  

 

Wann: 01.08.2019; 15:45-16:15 Uhr

Wo: Philipps Universität Marburg

 


 

IOSOT - 23. Internationaler Kongress

In diesem Jahr finden Sie uns auch auf der Tagung der IOSOT in Aberdeen.

Die IOSOT ist die zentrale und weltweit wichtigste Organisation von Wissenschaftlern des Alten Testaments und der Hebräischen Bibel.

Wann: 4. - 9. August 2019                                                                                          

Wo: Universität Aberdeen 

 

 


                                                                                         

 

 

Frankfurter Buchmesse 16. - 20. Oktober

Die Frankfurter Buchmesse findet in diesem Jahr von Mittwoch, 16. Oktober, bis Sonntag, 20. Oktober, statt. Unseren Stand F 119 finden Sie in Halle 3.1. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Wann: 16.10. –20.10.2019

Wo: Messe Frankfurt, Ludwig-Erhard-Anlage 1, 60327 Frankfurt am Main

 

Weitere Informationen zur Buchmesse finden Sie hier.

 


Newsletter Abonnement

Zugeschnitten auf Ihre persönlichen Interessen informiert Sie unser Newsletter regelmäßig über unsere Neuerscheinungen aus den von Ihnen gewählten Fachbereichen.

Newsletter abonnieren!