Termine/Veranstaltungen

37. Fachkongress der Internationalen Vereinigung der deutschsprachigen Moraltheologen und Sozialethiker

Vom 6. bis zum 9. September 2015 findet in Würzburg der 37. Fachkongress der Internationalen Vereinigung der deutschsprachigen Moraltheologen und Sozialethiker zum Thema "Alter und Altern – Herausforderungen für die theologische Ethik" statt.

 

Weitere Informationen zum Kongress gibt es unter http://www.ethica.de/

 


Buchpräsentation: "Verlust und Vermächtnis" in Essen

Am Dienstag, den 15. September 2015, werden Mihran Dabag und Kristin Platt ihr Buch "Verlust und Vermächtnis. Überlebende des Genozids an den Armeniern erinnern sich" in der Buchhandlung Proust in Essen vorstellen. Die Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit dem Kulturwissenschaftlichen Institut Essen statt und wird von Marcel Siepmann moderiert.

 

Wann: 15.09.2015, um 20 Uhr

Wo: proust - WÖRTER + TÖNE, Akazienallee/Am Handelshof 1 (im Allianzhaus), 45127 Essen

 

Hier gibt es weitere Informationen zu der Veranstaltung.

 


Buchpräsentation: "Sicherheitskulturen im Vergleich" im Deutsch-Russischen Museum Berlin-Karlshorst

Am Mittwoch, den 16. September 2015, werden Arnd Bauerkämper und Natalia Rostislavleva ihr Buch "Sicherheitskulturen im Vergleich. Deutschland und Russland/UdSSR seit dem späten 19. Jahrhundert" im Deutsch-Russischen Museum Berlin-Karlshorst vorstellen.

 

Wann: 16.09.2015, um 19 Uhr

Wo: Deutsch-Russisches Museum Berlin-Karlshorst, Zwieseler Straße 4, 10318 Berlin

 

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.

 


Tagung "Frühe Neuzeit" in Heidelberg

Vom 17. bis zum 19. September 2015 findet an der Universität Heidelberg die 11. Arbeitstagung der Arbeitsgemeinschaft "Frühe Neuzeit" im Verband der Historiker und Historikerinnen Deutschlands statt. Sie behandelt in diesem Jahr das Thema "Globale Verflechtungen – Europa neu denken".

 

Hier gibt es weitere Informationen zur Tagung.

 


Görres-Tagung 2015

Die Generalversammlung der Görres-Gesellschaft findet vom 26.-30. September 2015 in Bonn statt.

 

Weitere Informationen finden Sie hier.

 


Vortrag: "Der Völkermord an den Armeniern - Eine Herausforderung für die europäische Erinnerungskultur"

Am Mittwoch, den 30. September 2015, hält Mihran Dabag in der Volkshochschule Bielefeld einen Vortrag zum Thema "Der Völkermord an den Armeniern - Eine Herausforderung für die europäische Erinnerungskultur". Gemeinsam mit Kristin Platt hat Mihran Dabag 2015 im Ferdinand Schöningh Verlag das Buch "Verlust und Vermächtnis. Überlebende des Genozids an den Armeniern erinnern sich" herausgegeben. Der Vortrag findet begleitend zur Ausstellung "1915-2015. Armenische Architektur und Genozid" der Deutsch-Armenischen Gesellschaft statt.

 

Wann: 30.09.2015, 20:00-21:30 Uhr

Wo: VHS Bielefeld, Raum 240, Ravensberger Park 1, 33607 Bielefeld

 

Weitere Informationen zur Veranstaltung gibt es hier.

 


Lesung und Buchpräsentation: Beata Halicka "Mein Haus an der Oder"

Am Mittwoch, den 30. September 2015, stellt Beata Halicka ihr Buch "Mein Haus an der Oder" im Deutschen Historischen Museum in Berlin vor. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Polnischen Institut Berlin statt und wird moderiert von Alexander Mix von der Stiftung Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen.

 

Wann: 30.09.2015, um 18 Uhr

Wo: Deutsches Historisches Museum, Auditorium, Unter den Linden 2, 10117 Berlin

 

Weitere Informationen gibt es hier.

 


Vortrag Mihran Dabag zum Themenschwerpunkt "Armenien: Der Völkermord"

Am Donnerstag, den 01. Oktober 2015, hält Mihran Dabag, Mitherausgeber des Buches "Verlust und Vermächtnis. Überlebende des Genozids an den Armeniern erinnern sich", an der Evangelischen Akademie Abt Jerusalem in Braunschweig einen Vortrag zum Themenschwerpunkt "Armenien: Der Völkermord".

 

Wann: 01.10.2015, 19:00-21:00 Uhr

Wo: Evangelische Akademie Abt Jerusalem, Alter Zeughof 2/3, 38100 Braunschweig

 

Hier gibt es weitere Informationen zu der Veranstaltung.

 


Vortrag Tamar Amar-Dahl "Das zionistische Israel. Jüdischer Nationalismus und die Geschichte des Nahostkonflikts"

Am 9. und 10. Oktober 2015 veranstaltet die FRIDTJOF-NANSEN-AKADEMIE FÜR POLITISCHE BILDUNG im Weiterbildungszentrum INGELHEIM ein Seminar zum Thema "Israel - Drittte Intifada oder konkrete Friedensverhandlungen?". Im Rahmen des Seminars hält Dr. Tamar Amar-Dahl von der Arbeitsstelle Politik des Vorderen Orients, Freie Universität Berlin am 10. Oktober die Vorträge "Das zionistische Israel: Jüdischer Nationalismus und die Palästina-Frage" und "Der Israel-Palästina Konflikt in der politischen und gesellschaftlichen Dimension". 2012 erschien im Ferdinand Schöningh Verlag "Das zionistische Israel. Jüdischer Nationalismus und die Geschichte des Nahostkonflikts" von Tamar Amar-Dahl.

 

Wann: 10.10.2015, 9.00-10.30 Uhr und 11.00-13.00 Uhr

Wo: Weiterbildungszentrum Ingelheim, Wilhelm-Leuschner-Straße 61, 55218 Ingelheim am Rhein

 

Weitere Informationen zum Seminar finden Sie hier.

 


Frankfurter Buchmesse

Die Frankfurter Buchmesse findet 2015 vom 14. bis 18. Oktober statt. Unseren Stand F 123 finden Sie in Halle 3.1.

 


Vortrag und Diskussion "Das zionistische Israel" - Ideologie, Historie und Konflikt im Heiligen Land

Am Samstag, den 17. Oktober 2015, hält Tamar Amar-Dahl, Autorin des Buches "Das zionistische Israel. Jüdischer Nationalismus und die Geschichte des Nahostkonflikts" im Evangelischen Gemeindezentrum Königswinter-Dollendorf den Vortrag "Das zionistische Israel" - Ideologie, Historie und Konflikt im Heiligen Land".

Wann: 17.10.2015, 11.00-13.00 Uhr

Wo: Evangelisches Gemeindezentrum Königswinter-Dollendorf, Friedensstr. 29, 53639 Königswinter

 

Weitere Informationen gibt es bei der Deutsch-Palästinensischen Gesellschaft.

 


Vortrag und Diskussion: "Das zionistische Israel und die Palästinafrage: Ideologie und Konflikt im Heiligen Land"

Am Dienstag, den 3. November 2015, hält Tamar Amar-Dahl, Autorin des Buches "Das zionistische Israel. Jüdischer Nationalismus und die Geschichte des Nahostkonflikts", in Hamburg einen Vortrag zum Thema "Das zionistische Israel und die Palästinafrage: Ideologie und Konflikt im Heiligen Land".

 

Wann: 03.11.2015, um 19 Uhr

Wo: Curio-Haus, Rothenbaumchaussee 13, 20148 Hamburg

 


Newsletter Abonnement

Zugeschnitten auf Ihre persönlichen Interessen informiert Sie unser Newsletter regelmäßig über unsere Neuerscheinungen aus den von Ihnen gewählten Fachbereichen.

Newsletter abonnieren!