Termine/Veranstaltungen

Hermann Rein und die Flugmedizin – Buchpräsentation

Katharina Trittel stellt am Mittwoch, 26. September, ihr Buch „Hermann Rein und die Flugmedizin – Erkenntnisstreben und Entgrenzung” im Städtischen Museum Göttingen vor.

Hermann Rein (1898 –1953) war Flieger, Flugmediziner, Hochschullehrer für Physiologie und Gründungsmitglied der Max-Planck-Gesellschaft – eine Größe seines Faches. Gleichzeitig war er Beratender Arzt der Wehrmacht und arbeitete in etlichen Gremien dem Reichsluftfahrtministerium und dem Luftwaffensanitätswesen zu.

Die Autorin zeigt in ihrem neuen Buch, wie es diesem Spitzenfoscher gelang, in unterschiedlichen politischen Regimes erfolgreich zu sein. Ihre Befunde stellen das bisherige Bild von Rein als unkorrumpierbarem Wissenschaftler, der als Beispiel für Zivilcourage im Nationalsozialismus galt, auf Grundlage historischer Quellen in Frage.

 

Wann: 26.09.2018; 18.00 Uhr

Wo: Veranstaltungssaal Städtisches Museum Göttingen, Ritterplan 7/8, 37073 Göttingen

 

Weitere Informationen zu der Buchpräsentation finden Sie hier.

 


Buchpräsentation: Land ohne Hoffnung?

Unter dem Thema „Arabischer Nationalismus, politischer Islam und die Zukunft Palästinas” präsentiert Dr. Aref Hajjaj sein Buch „Land ohne Hoffnung” in der Stadtbücherei Walldorf am Donnerstag, 27. September, um 20 Uhr.

Das Buch begibt sich auf die –  auch nach Europa führenden –  historischen Spuren des arabischen Nationalismus und des politischen Islam. Es erklärt die Zusammenhänge zwischen dem Palästinakonflikt und dem Flächenbrand, der den Irak und Syrien erfasst hat. Aref Hajjaj vertritt die Ansicht, dass der aktuelle Dschihadismus, wie er sich im „Islamischen Staat“ zeigt, viel enger mit weltlich orientierten Kräften des arabischen Nationalismus verbunden ist, als viele Medienberichte glauben machen wollen.

 

Wann: 27.09.2018; 20.00 Uhr

Wo: Stadtbücherei Walldorf, Hirschstraße 15, 69190 Walldorf

 

Weitere Informationen zu der Buchpräsentation finden Sie hier.

 


21. Internationales Anwenderforum Kleinwasserkraftwerke

In der Zeit von Donnerstag, 27. September, bis Freitag, 28. September, findet das 21. Anwenderforum Kleinwasserkraftwerke für Betreiber, Planer und Hersteller in Freiburg im Breisgau statt. Die Veranstaltung bietet Möglichkeiten zum intensiven Dialog und Erfahrungsaustausch zwischen Betreibern, Anwendern, Planern, Experten, Herstellern und genehmigenden Behörden. Darüber hinaus gibt die Ausstellung die Gelegenheit, persönliche Anliegen zu diskutieren und Kontakte herzustellen.

Anlässlich der Veranstaltung wird Christian Zumbrägel sein Buch „Viele Wenige machen ein Viel – Eine Technik- und Umweltgeschichte der Kleinwasserkraft” vorstellen.

 

Wann: 27.09. - 28.09.2018

Wo: Konzerthaus Freiburg, Konrad-Adenauer-Platz 1, 79098 Freiburg im Breisgau

 

Weitere Informationen zu dem Anwenderforum finden Sie hier.

 


52. Deutscher Historikertag

Unter dem Thema „Gespaltene Gesellschaften“ findet von Dienstag, 25. September, bis Freitag, 28. September, der 52. Deutsche Historikertag in Münster statt.

Motivation für das Thema sind aktuelle Überlegungen, wie zahllose politische und soziale Zerreißproben, die die Gesellschaft vor erhebliche neue Herausforderungen stellen. Soziale Ungleichheit, religiös grundierte Auseinandersetzungen oder auch neue Formen des Nationalismus, der auf eine zunehmende Globalisierung reagiert, spalten viele Gesellschaften.

Die Geschichtswissenschaft kann in der aktuellen Debatte dazu beitragen, Prozesse gesellschaftlicher Spaltung und deren Wahrnehmung einzuordnen, zu hinterfragen und ein vertieftes Verständnis fördern.

 

Wann: 25.09. – 28.09.2018

Wo: Domplatz 20-22, u.a., 48149 Münster

 

Weitere Informationen zu der Tagung finden Sie hier.

 


121. Generalversammlung der Görres-Gesellschaft zur Pflege der Wissenschaft

Die Görres-Gesellschaft veranstaltet von Freitag, 28. September, bis Samstag, 30. September, die 121. Generalversammlung zur Pflege der Wissenschaft in Bamberg. Dabei widmen sich zahlreiche Vorträge und Präsentationen dem Thema „Krieg und Frieden”.

 

Wann: 28.09. – 30.09.2018

Wo: Otto-Friedrich-Universität Bamberg, Markusstraße 8a, 96047 Bamberg

 

Weitere Informationen zu der Tagung finden Sie hier.

 


Frankfurter Buchmesse

Die Frankfurter Buchmesse findet in diesem Jahr von Mittwoch, 10. Oktober, bis Sonntag, 14. Oktober, statt. Unseren Stand F 121 finden Sie in Halle 3.1. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Wann: 10.10. –14.10.2018

Wo: Messe Frankfurt, Ludwig-Erhard-Anlage 1, 60327 Frankfurt am Main

 

Weitere Informationen zur Buchmesse finden Sie hier.

 


Sixteenth Century Society and Conference

Von Donnerstag, 1. November, bis Sonntag, 4. November, findet in New Mexico die Konferenz der Gesellschaft zum 16. Jahrhundert (SCSC) statt. Diese fördert die Wissenschaft über die frühe Neuzeit (ca. 1450 - ca. 1660) und bietet Möglichkeiten zum intellektuellen Austausch unter den Wissenschaftlern dieser Zeit.

Darüber hinaus wird aktiv die Integration der jüngeren Kollegen in die akademische Gemeinschaft gefördert. Das SCSC empfängt Wissenschaftler aller Disziplinen der frühen Neuzeit, einschließlich Geschichte, Kunstgeschichte, Religion, Wissenschaftsgeschichte, Musikwissenschaft, digitale Geisteswissenschaften, Osmanistik sowie Literatur- und Kulturwissenschaften in Englisch, Französisch, Deutsch, Italienisch und Spanisch.

 

Wann: 01.11. - 04.11.2018

Wo: Hyatt Regency Hotel in Albuquerque, New Mexico

 

 


Newsletter Abonnement

Zugeschnitten auf Ihre persönlichen Interessen informiert Sie unser Newsletter regelmäßig über unsere Neuerscheinungen aus den von Ihnen gewählten Fachbereichen.

Newsletter abonnieren!