Termine/Veranstaltungen

Buchvorstellung – „Albert Speer”

Wolfang Schroeter präsentiert sein Buch „Albert Speer” am Mittwoch, 6. Februar, in der KZ-Gedenk- und Dokumentationsstätte Porta Westfalica e.V. 

In seinem Buch begibt er sich auf die Spuren der Entstehung und Wirkungsgeschichte des Speer-Mythos. Wie war Speer selbst an dessen Schaffung beteiligt? Wer unterstützte ihn und schrieb den Mythos fort? Erstmals verfolgt der Autor den Wandel des Speer-Bildes über vier Generationen. Während die Kriegs- und Flakhelfergeneration Speer heroisierte, revoltierten die „68er“ dagegen. Nach einer weiteren Verschärfung der Kritik kehrt Speer in den Medienwelten des digitalen Zeitalters neu imaginiert zurück – und ist weiterhin Gegenstand von Biographien und Dokumentationen. Der Mythos wird entzaubert.

 

Wann: 06.02.2018

WoKZ-Gedenk- und Dokumentationsstätte Porta Westfalica e.V. , Kempstraße 1, 32457 Porta Westfalica

 

 


Newsletter Abonnement

Zugeschnitten auf Ihre persönlichen Interessen informiert Sie unser Newsletter regelmäßig über unsere Neuerscheinungen aus den von Ihnen gewählten Fachbereichen.

Newsletter abonnieren!