12. März 2020 Leipziger Buchmesse - Buchvorstellung

January 22, 2020

Dr. Thomas Rohkrämer diskutiert sein neues Buch, in dem er den kritischen Blick des Historikers auf den Philosophen Martin Heidegger wirft. 

Im Gespräch mit Prof. Dr. Dirk van Laak (Historiker an der Universität Leipzig) geht es darum, Heidegger als Mann seiner Zeit zu zeigen, der sich als rechts eingestellter Intellektueller seismographisch und opportunistisch auf die jeweilige politisch-kulturelle Lage einstellte. Anders als in der aufgeheizten Debatte der letzten Jahre, zeigt sich Heidegger der Geschichtswissenschaft als Gestalt von Normalmaß: Ein Professor, der seiner Stilisierung als unabhängige politische Stimme nicht gerecht wurde, sondern von den Gemeinplätzen und Vorurteilen seiner Zeit zutiefst geprägt war. 

Moderation: Dr. Diethard Sawicki (Verlag Schöningh)

Wann: Donnerstag 12.03.2020, 14.00 – 14:30 Uhr

Ort: Messe Leipzig - Forum Sach- und Fachbuch, Halle 3 Stand H 300

 

Archive

2020

2019