Search Results

In: Im Angesicht der Anderen
In: Nostra Aetate 4
In: Die EU-Erweiterung gerecht gestalten
In: Erinnerungskultur in der pluralen Gesellschaft
Gottesdienst und Gebet in Judentum und Christentum
Die Liturgie wird zunehmend als privilegierter Ort der Begegnung von Judentum und Christentum wiedererkannt. Vergleichende Untersuchungen zeigen jedoch im Bereich von jüdischem und christlichem Gottesdienst bzw. Gebet ein grundlegendes Spannungsverhältnis auf, das von den beiden Polen Kontinuität und Unterbrechung gleichermaßen geprägt ist. Die vorliegenden historischen und theologischen Analysen zentraler liturgischer Texte beider Religionen verweisen auf direkte Abhängigkeit und strukturelle Analogie einerseits, inhaltliche Überformung und polemische Abgrenzung andererseits. Es stellt sich erneut die Frage nach einer Hermeneutik in der Verhältnisbestimmung jüdischer und christlicher Liturgie.
In: Erinnerungskultur in der pluralen Gesellschaft
In: Erinnerungskultur in der pluralen Gesellschaft
In: Erinnerungskultur in der pluralen Gesellschaft