Search Results

You are looking at 1 - 3 of 3 items for

  • Author or Editor: Benedikt Hensel x
  • Search level: All x
Clear All
Author:

Abstract

Der Beitrag analysiert das in den beiden Eingangskapiteln des MtEv besonders dichte alttestamentliche Verweissystem: Welche Textbereiche aus dem Alten Testament werden als Subtexte eingespielt; welche theologischen Grundlinien damit fortgesetzt? Welche Rückschlüsse lassen sich hieraus auf eine „alttestamentliche Hermeneutik“ des Matthäus ziehen? Drei biblisch-theologische Themenkomplexe werden exemplarisch besprochen: (1.) die Einordnung Jesu in das genealogische System der Genesis (Mt 1,1.2–17), (2.) die mt Kontextualisierung der Jungfrauengeburt (Mt 1,23) in eben dieses System, sowie (3.) die Aufnahme der Exodus-Motivik in Mt 2,13–23. Ein Ergebnis ist es, dass Matthäus seine Leserschaft immer wieder in das Altes Testament hineinführt (insbesondere in die Tora, also die identitätsstiftende Literatur des antiken Judentums) und so dazu einlädt, im Wechselspiel von Jesusbotschaft und Altem Testament das Christusereignis zu begreifen.

In: Biblische Zeitschrift
Neue Perspektiven auf den Tempel am Garizim, den Jerusalemer-Tempel und das Artemision in Ephesos
Überregionale Tempel waren in der Antike nicht nur bedeutende religiöse Zentren, sondern auch wirtschaftliche und politische Faktoren.
Das Heiligtum am Garizim, der Jerusalemer-Tempel und das Artemision in Ephesos haben Vieles gemeinsam. Besonders hervorzuheben ist ihre überregionale Bedeutung aufgrund einer politisch aktiv vorangetriebenen Kultzentralisation, die der jeweiligen Stadt dann erhebliches Ansehen, Pilgertum und somit wirtschaftliche Vorteile verschafft hat. Der Band geht aus der Perspektive unterschiedlicher Fachrichtungen erstmals Konstellationen der Tempelwirtschaft am Garizim, in Jerusalem und in Ephesos nach und stellt Gemeinsamkeiten und Unterschiede heraus. Neu ist auch das Miteinander von archäologischen, literaturwissenschaftlichen, exegetischen und wirtschaftsgeschichtlichen Forschungsbeiträgen.