Kapitän zur See Hans Langsdorff


Im Dezember 1939 verweigerte Hans Langsdorff vor der La-Plata-Mündung einen letzten, aussichtslosen Kampf gegen überlegene britische Seestreitkräfte, sprengte sein Schiff vor Montevideo, rettete seine Besatzung von 1.200 Mann und nahm sich wenige Tage später das Leben.


Mehr

 

Neuigkeiten & Ankündigungen

Bleiben Sie mit der Ferdinand Schöningh Community auf dem Laufenden und abonnieren Sie unseren Newsletter!

Anmelden

Neuerscheinung: Martin Heidegger. Eine politische Biographie

Der neu angekündigte Titel von Thomas Rohkrämer wirft den kritischen Blick des Historikers auf den Philosophen Martin Heidegger. Es geht in diesem Buch weder darum, Heidegger ein weiteres Mal als ewigen Nazi zu zeigen, noch als Großphilosophen, dessen Erkenntnisse und Irrtümer gleichermaßen grandios waren.

Neue Studien zur Geschichte Polens und Osteuropas

Die neu angekündigte Reihe präsentiert wissenschaftliche Monographien und herausragende Sammelbände mit neuesten Forschungen zur Geschichte Polens und Osteuropas. Die Publikationen verbinden Perspektiven der verschiedenen geistes- und sozialwissenschaftlichen Disziplinen bei der Betrachtung der Vergangenheit der Region.

Neuerscheinung: Ein deutscher Gotteskrieger?

Harro Zimmermann erzählt in seinem neu angekündigten Buch die Geschichte der Radikalisiserung des Attentäters Carl Ludwig Sand. 1819 ermordete Sand durch ein Messer-Attentat den Schriftsteller August von Kotzebue. Motiviert wurde der junge Täter durch ein übersteigertes Nationalgefühl, das auch terroristische Aktionen im Namen der „Deutschheit“ zulässig erscheinen ließ.

 

Lektorat

Dr. Diethard Sawicki

sawicki@schoeningh.de