Literatur- und Kulturwissenschaften

Oszillation als Strategie romantischer Literatur

 

„Alle Kunst soll Wissenschaft, und alle Wissenschaft soll Kunst werden“, fordert Friedrich Schlegel 1797 im Lyceum. Ausgehend von dieser Proklamation erprobt die Arbeit experimentell, inwiefern ein wissenschaftlicher Balanceakt zwischen Theorie und Literatur wissenschaftlich fruchtbar gemacht werden kann.

 

Mehr

 

Neuigkeiten & Ankündigungen

Bleiben Sie mit der Ferdinand Schöningh Community auf dem Laufenden und abonnieren Sie unseren Newsletter!

Anmelden

 

Lektorat

Dr. Martin Illert

illert@schoeningh.de