Abkürzungsverzeichnis

In: "Polen geben wir nicht preis"
Author: Filip Gańczak
Free access

Abkürzungsverzeichnis

AA

Auswärtiges Amt

AAN

Archiwum Akt Nowych (Archiv der Neuen Akten)

ADN

Allgemeiner Deutscher Nachrichtendienst (Presseagentur der DDR)

AIM

archivierter IM-Vorgang, archivierter IM-Vorlauf

AIPN

Archiwum Instytutu Pamięci Narodowej (Archiv des Instituts für Nationales Gedenken)

AKG

Auswertungs- und Kontrollgruppe (MfS)

AMON

Archiwum Ministerstwa Obrony Narodowej (Archiv des Ministeriums für Nationale Verteidigung der Republik Polen)

AMSZ

Archiwum Ministerstwa Spraw Zagranicznych (Archiv des Außenministeriums der Republik Polen)

AP

Allgemeine Personenablage, archivierte Personendossiers

ASMW

Amt für Standardisierung, Meßwesen und Warenprüfung der DDR

AV

Auslandsvertretung

BArch

Bundesarchiv

BA-MA

Bundesarchiv-Militärarchiv

BKP

Bulgarische Kommunistische Partei

BL

Bezirksleitung (SED)

BRD

Bundesrepublik Deutschland

BStU

Behörde des Bundesbeauftragten für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen Deutschen Demokratischen Republik

BV

Bezirksverwaltung (MfS)

CIA

Central Intelligence Agency (Auslandsgeheimdienst der USA)

ČSSR

Tschechoslowakische Sozialistische Republik (Československá socialistická republika)

DDR

Deutsche Demokratische Republik

DFD

Demokratischer Frauenbund Deutschlands

EKD

Evangelische Kirche in Deutschland

EWG

Europäische Wirtschaftsgemeinschaft

FDGB

Freier Deutscher Gewerkschaftsbund

FDJ

Freie Deutsche Jugend

GK

Generalkonsulat

GMS

Gesellschaftlicher Mitarbeiter für Sicherheit (MfS)

GSSD

Gruppe der Sowjetischen Streitkräfte in Deutschland

GUC

Hauptzollamt in Warschau (Główny Urząd Ceł)

GUS

Statistikhauptamt in Warschau (Główny Urząd Statystyczny)

HA

Hauptabteilung (MfS)

HPA

Handelspolitische Abteilung

HVA

Hauptverwaltung Aufklärung (MfS)

IM

Inoffizieller Mitarbeiter

IMB

Inoffizieller Mitarbeiter zur Bearbeitung im Verdacht der Feindtätigkeit stehender Personen (MfS)

IMS

Inoffizieller Mitarbeiter zur politisch-operativen Durchdringung und Sicherung des Verantwortungsbereichs

IPN

Instytut Pamięci Narodowej (Institut für Nationales Gedenken)

KC

Komitet Centralny (Zentralkomitee)

KGB

Komitet gossudarstwennoi besopasnosti (Komitee für Staatssicherheit [beim Ministerrat der UdSSR])

KIZ

Kultur- und Informationszentrum

KL

Kreisleitung (SED)

KOK

Komitet Obrony Kraju (Komitee zur Landesverteidigung beim Ministerrat der VRP)

KOR

Komitet Obrony Robotników (Komitee zur Verteidigung der Arbeiter, Gruppierung der Bürgerrechtsbewegung in der VRP)

KP

Kontaktperson (MfS)

KPF

Kommunistische Partei Frankreichs (Parti communiste français)

KPdSU

Kommunistische Partei der Sowjetunion

KPN

Konfederacja Polski Niepodległej (Konföderation Unabhängiges Polen, Oppositionsgruppierung in der VRP)

KPČ

Kommunistische Partei der Tschechoslowakei (Komunistická strana Československa)

KS

Kadersache (MfS)

KSS „KOR“

Komitet Samoobrony Społecznej „KOR“ (Komitee für gesellschaftliche Selbstverteidigung)

KSZE

Konferenz über Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa

KW

Komenda Wojewódzka (Wojewodschaftskommandantur der Bürgermiliz) oder Komitet Wojewódzki (Wojewodschaftskomitee der PVAP)

LPG

Landwirtschaftliche Produktionsgenossenschaft

MdI

Ministerium des Innern der DDR

MfA

Ministerium für Außenhandel der DDR

MfAA

Ministerium für Auswärtige Angelegenheiten der DDR

MfNV

Ministerium für Nationale Verteidigung der DDR

MfS

Ministerium für Staatssicherheit der DDR

MON

Ministerstwo Obrony Narodowej (Ministerium für Nationale Verteidigung in Warschau)

MSW

Ministerstwo Spraw Wewnętrznych (Innenministerium in Warschau)

MSZ

Ministerstwo Spraw Zagranicznych (Außenministerium in Warschau)

NA

Neues Amt (Bezeichnung eines Archivbestands des AA der BRD)

NATO

North Atlantic Treaty Organisation (Organisation des Nordatlantikvertrages)

NIK

Najwyższa Izba Kontroli (Oberste Kontrollkammer der VRP)

NSDAP

Nationalsozialistische Deutsche Arbeiterpartei

NSZZ

Niezależny Samorządny Związek Zawodowy (Unabhängiger Selbstverwalteter Gewerkschaftsbund)

NVA

Nationale Volksarmee

OGW

Operativgruppe Warschau des MfS

PA AA

Politisches Archiv des Auswärtigen Amts

PAN

Polska Akademia Nauk (Polnische Akademie der Wissenschaften)

PB

Politbüro

PHS

Parteihochschule

PKP

Polskie Koleje Państwowe (Polnische Staatsbahn)

PLL

Polskie Linie Lotnicze (Staatliche Polnische Fluggesellschaft)

PRL

Polska Republika Ludowa, siehe VRP

PVAP

Polnische Vereinigte Arbeiterpartei (Polska Zjednoczona Partia Robotnicza)

PZPR

Polska Zjednoczona Partia Robotnicza, siehe PVAP

RGW

Rat für Gegenseitige Wirtschaftshilfe

ROPCiO

Ruch Obrony Praw Człowieka i Obywatela (Bewegung zur Verteidigung der Menschenrechte, Bürgerrechtsgruppierung in der VRP)

RSW

Robotnicza Spółdzielnia Wydawnicza (Arbeiterverlagsgenossenschaft)

SAPMO

Stiftung Archiv der Parteien und Massenorganisationen der DDR

SD

Stronnictwo Demokratyczne (Demokratische Partei)

SDP

Stowarzyszenie Dziennikarzy Polskich (Verband der Polnischen Journalisten)

SdM

Sekretariat des Ministers [für Staatssicherheit]

SED

Sozialistische Einheitspartei Deutschlands

SZSP

Socjalistyczny Związek Studentów Polskich (Polnischer Sozialistischer Studentenverband)

TASS

Telegrafnoje Agentstwo Sovietskogo Sojusa (Telegrafenagentur der Sowjetunion)

TW

Tajny Współpracownik (Geheimer Mitarbeiter der Staatssicherheit in der VRP)

UdSSR

Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken

UNO

United Nations Organisation (Vereinte Nationen)

USA

United States of America (Vereinigte Staaten von Amerika)

VDJ

Verband der Journalisten in der DDR

VEB

Volkseigener Betrieb

VRP

Volksrepublik Polen (Polska Republika Ludowa)

WSK

Wytwórnia Sprzętu Komunikacyjnego

ZAIG

Zentrale Auswertungs- und Informationsgruppe (MfS)

ZD

Zespół Depesz [AMSZ] (Bestandsgruppe im Archiv des polnischen Außenministeriums mit den Telegrammen von und an die Zentrale des Ministeriums)

ZDKD

Zentraler Diplomatischer Kurierdienst

ZOS

Zentraler Operativstab (MfS)

ZPKK

Zentrale Parteikontrollkommission

ZSL

Zjednoczone Stronnictwo Ludowe (Vereinigte Bauernpartei)

ZSMP

Związek Socjalistycznej Młodzieży Polskiej (Verband der Sozialisischen Polnischen Jugend)

ZK

Zentralkomitee