Humboldt, Schriften zur ... (alles, Abteilung I bis VII)

Es klingt unglaublich: aber der sprachwissenschaftliche Nachlaß des großen Sprachforschers ist bisher noch nie systematisch gesichtet oder ernsthaft untersucht worden. Alle bisherigen Editionen haben Humboldts empirische Arbeiten nahezu völlig unberücksichtigt gelassen. In der Edition soll die humboldtsche Sprachwissenschaft als Ganzes in der für sie wesentlichen Durchdringung theoretisch-philosophischer und empirischer Forschungsanliegen zu Worte kommen und dabei die aus den bisherigen Ausgaben ausgeschlossene Forschungsempirie erstmals zugänglich machen.