US-Truppen und Sowjetarmee in Deutschland

Erfahrungen, Beziehungen, Konflikte im Vergleich

Series: 

Über vier Jahrzehnte war die Präsenz amerikanischer und sowjetischer Streitkräfte in Bundesrepublik und DDR fester Bestandteil der Alltags- und Lebenswelt. Systematische und vergleichende Untersuchungen zu diesem Aspekt der deutschen Zeitgeschichte fehlten jedoch bislang.
Mit der Arbeit von Christian Th. Müller wird Neuland betreten. Auf breiter Quellengrundlage wird das komplexe Beziehungsgeflecht zwischen ausländischen Truppen und deutscher Bevölkerung in der gesamten Epoche des Kalten Krieges aus verschiedenen Blickwinkeln plastisch dargestellt. Tiefenbohrungen zu den Standorten Bamberg und Jüterbog ermöglichen dabei die lebendige Nachzeichnung der damit einhergehenden sozialen Praxen, Erfahrungen und Konflikte. So werden die Parallelen, aber auch die Unterschiede von amerikanischer und sowjetischer Truppenstationierung im geteilten Deutschland deutlich.

  *The price does not include shipping fees. We reserve the right to change prices.

Christian Th. Müller, Dr. phil., habil., geb. 1970, Studium der Neueren und Neuesten Geschichte, der Soziologie und der Politikwissenschaften an der Humboldt-Universität zu Berlin, Habilitation 2010; PD an der Universität Potsdam.