Gesundheitssystem und Gerechtigkeit

Series: 

Die Vorstellung, das Gesundheitssystem könne alles für Alle leisten, erweist sich als Illusion.

Aus diesem Grund ist eine ethische Debatte um Verteilungskriterien, Prioritäten, Rationierung und Grenzen medizinischer Leistungen unumgänglich geworden. Wie können Gerechtigkeit und Effizienz, unbedingte Menschenwürde und Rationierung zusammengedacht werden?

Die Reihe „Sozialethik konkret“ greift diese vielschichtige Problematik auf und diskutiert Fragen der Gerechtigkeit im Gesundheitswesen aus der Sicht unterschiedlicher wissenschaftlicher Disziplinen. Dabei wird der spezifische, wissenschaftliche Lösungsbeitrag der Christlichen Sozialethik zu dieser politischen und wirtschaftlichen Gestaltungsaufgabe herausgearbeitet. Mit den kontroversen Beiträgen dieses Bandes sollen eine ausgewogene Beurteilung der Gesundheitsthematik erreicht, Vorschläge zur konkreten Gestaltung von Reformprozessen und Strukturveränderungen erarbeitet und offene und weiterführende Fragestellungen identifiziert werden.

  *The price does not include shipping fees. We reserve the right to change prices.

Martin Dabrowski, Dr. rer. pol., ist Dozent in der kath.-sozialen Akademie Franz Hitze Haus, Münster und leitet dort den Fachbereich »Wirtschaft, Sozialethik, Umwelt«.
Judith Wolf, Dr. theol., ist Dozentin für Sozial- und Medizinethik in der Katholischen Akademie des Bistums Essen »Die Wolfsburg«.
Karlies Abmeier, Dr. phil., ist Koordinatorin für Religion und Weltorientierung in der Konrad-Adenauer-Stiftung, Berlin.