"Entrüstet Euch!"

Nuklearkrise, NATO-Doppelbeschluss und Friedensbewegung

Als die Straße bebte: Der Kampf um den Frieden in den 1980er Jahren.
Unter dem Motto »Nein zur Nachrüstung« kamen im Herbst 1983 mehr als eine Million Menschen zusammen, um gegen den NATO-Doppelbeschluss und die Stationierung von Cruise Missiles und Pershing II-Raketen in der Bundesrepublik zu demonstrieren. Das Thema beherrschte wie kein anderes die politische und gesellschaftliche Debatte dieser Zeit. Welche Dynamiken entwickelte der Konflikt? Wie waren die Positionen beider Lager? Wer waren die Protagonisten des politischen Establishments einerseits und der Friedensbewegung andererseits? Abschließend steht die Frage, welche Folgen die Kon-troverse um die Nachrüstung für die bundesdeutsche Gesellschaft und für das Ende des Kalten Kriegs hatte. Ein Buch für
zeithistorisch Interessierte und alle, die damals dabei waren!

  *Die Preise beinhalten keine Versandpauschalen. Preisänderungen vorbehalten.

Christoph Becker-Schaum, Archiv Grünes Gedächtnis - Philipp Gassert, Universität Augsburg - Martin Klimke, New York University Abu Dhabi - Wilfried Mausbach, Heidelberg Center for American Studies; Marianne Zepp, Heinrich-Böll-Stiftung