Grenzverläufe gesellschaftlicher Gerechtigkeit

Migration - Zugehörigkeit - Beteiligung

Series: 

Der Anspruch gesellschaftlicher Gerechtigkeit überschreitet heute die räumlichen Grenzen des Nationalstaates ebenso wie die zeitlichen Grenzen der aktuell lebenden Generationen und fordert überkommene Beteiligungsmuster heraus. Das zeigt sich besonders deutlich an den Themen Migration und Integration, Bildung und Inklusion sowie Befähigung zur Verantwortung in Generationen- und Geschlechterbeziehungen.
An diesen drei gesellschaftlichen Handlungsfeldern werden zentrale Herausforderungen sozialer Gerechtigkeit diskutiert. Im Vordergrund stehen die Ermöglichung politischer und sozialer Zugehörigkeit, die Sicherung gerechter Bildungsbeteiligung und die Entwicklung einer Sozial- und Familienpolitik, die Menschen in ihrer Fähigkeit zu verantwortlichem Entscheiden und Handeln unterstützt.

  *The price does not include shipping fees. We reserve the right to change prices.

Marianne Heimbach-Steins ist seit 2009 Professorin für Christliche Sozialwissenschaften an der Universität Münster und leitet dort das Institut für Christliche Sozialwissenschaften.