»Die Wehrmacht der Deutschen Republik ist die Reichswehr«

Die deutsche Armee 1918-1921

Series: 

Author: Peter Keller
Die Jahre zwischen 1918 und 1921 gehören zu den interessantesten Abschnitten der deutschen Militärgeschichte: Das Kaiserreich war untergegangen, seine Streitkräfte in Auflösung begriffen, das notorische 100.000-Mann-Heer noch nicht errichtet. Doch mit der »vorläufigen Reichswehr« verfügte die junge Republik bereits über eine provisorische Armee.
War diese Truppe nur ein »Staat im Staate«? Oder wäre es möglich gewesen, aus ihr eine verfassungstreue Streitmacht zu formen? Anhand vielfältiger Quellen erforscht Peter Keller Entstehung und Entwicklung der »vorläufigen Reichswehr« im Spannungsfeld von politischem Erneuerungswillen und militärischem Sicherheitsstreben. Schritt für Schritt entsteht dadurch das erstaunlich facettenreiche Bild einer zu Unrecht vergessenen deutschen Armee.

  *The price does not include shipping fees. We reserve the right to change prices.

Dr. Peter Keller ist wissenschaftlicher Beschäftigter im Bayerischen Hauptstaatsarchiv.
H-Soz-Kult, 31.03.2015
Rezensent Markus Pöhlmann lobt Peter Kellers Band als ein "meinungsstarkes und mutiges Buch. An diesem Buch wird niemand vorbeikommen, der sich in der Zukunft mit der Reichswehr und der Militärpolitik der frühen Weimarer Republik befasst."
Die vollständige Rezension finden Sie hier.

Sehepunkte, 20.01.2015
"Peter Keller hat kein gewichtiges Buch vorgelegt, dafür aber ein sehr wichtiges." (Jürgen Förster)
Die vollständige Rezension finden Sie hier.