An der mittleren Oder

Eine Kulturlandschaft im deutsch-polnischen Grenzraum

Der Band stellt das Kennenlernen des Nachbarn ins Zentrum und will ein Beitrag zum deutsch-polnischen Dialog über eine gemeinsame, aber auch geteilte Geschichte sein.
Wie geht man mit einer Region um, die nach dem Austausch der dort ansässigen Bevölkerung und der Verschiebung der Staatsgrenze neu geschaffen worden ist? Wie lässt sich die Kulturlandschaft einer solchen Region erkunden? Dieses Buch widmet sich der Region an der mittleren Oder, die auch als »Lebuser Land« (poln. Ziemia Lubuska) oder Lebuser Wojewodschaft bekannt ist. 18 Beiträge polnischer und deutscher Autorinnen und Autoren befassen sich mit der Kulturgeschichte, Literaturgeschichte, dem Kulturerbe dieses Raums und mit Fragen des Kulturtransfers zwischen Deutschland und Polen. Das Ziel einer gemeinsamen, grenzüberschreitenden kulturellen und geschichtlichen Landschaft des »Mittleren Oderraumes« ist der Leitgedanke dieses Sammelbandes.

  *The price does not include shipping fees. We reserve the right to change prices.

Marta Jadwiga Bakiewicz ist Mitarbeiterin am Deutsch-Polnischen Forschungsinstitut der Adam-Mickiewicz-Universität in Poznan und der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt (Oder) mit Sitz am Collegium Polonicum in Slubice.