Zentrales Afrika

Reihe: 

Herausgeber:innen: Dieter H. Kollmer, Torsten Konopka, und Martin Rink
Der mit äußerster Brutalität geführte Bürgerkrieg in der Zen-tralafrikanischen Republik und die Aktivitäten der nigerianischen Terrororganisation »Boko Haram« haben in den vergangenen Jahren eine Region in den Fokus der Weltöffentlichkeit gerückt, die in den Medien nur selten Beach-tung findet.
Der vorliegende Band verschafft das notwendige Hintergrundwissen, ohne das die aktuellen Entwicklungen in dieser Region nur schwer einzuordnen sind. Mit dem »Wegweiser zur Geschichte: Zentrales Afrika« führt das Zentrum für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften seine erfolgreiche Buchreihe fort, die kurzgefasste, allgemeinverständliche und zuverlässige Informationen über die historischen, politischen, ökonomischen und kulturellen Zusammenhänge in Krisenzonenbieten liefern, die in den Schlagzeilen der Weltpresse auftauchen. Namhafte Fachwissenschaftler und andere ausgewiesene Sachkenner stellen die Entwicklungen bis zur Gegenwart übersichtlich dar. Alle Bände sind zudem durchgehend mit farbigen Karten und Abbildungen sowie einem Serviceteil ausgestattet.

  *Der Preis beinhaltet keine Versandpauschalen. Preisänderungen vorbehalten.

Dieter H. Kollmer, Torsten Konopka und Martin Rink arbeiten am Zentrum für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr in Potsdam.