Kunstraub – Ostforschung – Hochschulkarriere

Der Osteuropahistoriker Peter Scheibert

Author: Esther Abel
Seit Jahren beschäftigt sich die Zeitgeschichte mit der Verstrickung von Vertretern der eigenen Zunft in das NS-Regime. In diesem Buch geht es um die inhaltlichen und personellen Kontinuitäten in der Osteuropäischen Geschichte am Beispiel der Biographie des Osteuropahistorikers Peter Scheibert (1915-1995).
Seine Aktivitäten in der Waffen-SS und seine Verstrickung in den NS-Kulturgutraub werden ebenso beleuchtet wie sein Wirken als Hochschullehrer in der Bundesrepublik und sein Umgang mit der eigenen Vergangenheit. Esther Abels Buch zeichnet das Bild einer ambivalenten Persönlichkeit und einer problematischen Laufbahn.

  *The price does not include shipping fees. We reserve the right to change prices.

Esther Abel studierte Osteuropäische Geschichte, Slawische Literaturwissenschaft und Germanistik in Leipzig, Marburg, London und Gießen. Sie wurde 2015 an der Ruhr-Universität Bochum promoviert und arbeitet derzeit als freie Mitarbeiterin in der Gedenkstätte Hadamar.