"Ökumene ist keine Häresie"

Theologische Beiträge zu einer ökumenischen Kultur

S.E. Metropolit Dr.h.c. Augoustinos von Deutschland prägte den wichtigen Satz: „Ökumene ist keine Häresie“. Diese Aussage wird in diesem Band als paradigmatisches Programm der orthodoxen, ja der ökumenischen Theologie des 21. Jahrhunderts gesehen und gewürdigt.
Die Schwerpunkte des Bandes lassen sich in folgende Themen untergliedern: Ökumenische Sozialethik und Öffentliche Theologie als Paradigma der ökumenischen Theologie, Ökumene der Spiritualität, Ökumene des interreligiösen Dialogs und ökumenische Missionstheologie.
S.E. Metropolitan, Dr.h.c. Augoustinos of Germany, characterized the important sentence: “Ecumenism is not heresy”. This statement is seen and appreciated in this volume as a paradigmatic programme of the Orthodox, even ecumenical theology of the 21st century.

  *The price does not include shipping fees. We reserve the right to change prices.

Daniel Munteanu ist Professor für Systematische Theologie und Ethik an der Fakultät für Theologie und Erziehungswissenschaften der Wallahia Universität von Targoviste, Rumänien sowie Privatdozent an der Otto-Friedrich Universität Bamberg.